Pubertät: Tipps für Eltern

Na, sind Ihre "Kröten" auch gerade in der Pubertät? Spannende Zeit, nicht wahr? Sie fordern uns heraus. Sie hinterfragen uns. Ok, dann zücken wir die "Waffen". Meine "Waffen" sind meine Worte. Sie bekommen so viel Freiraum wie möglich. Ihr Vater sieht das ein wenig anders, also darf ich mich mit dem Kerl auch noch rumärgern. Sie bocken und zicken herum. Sie entdecken die Liebe. Ihr Hormonhaushalt gerät durcheinander. Sie sind weder "Fisch" noch "Fleisch". Sie suchen Orientierung. Das ist ganz interessant und hilfreich geschrieben. Pubertät: Tipps für Eltern
Vergessen wir nicht wie wir in der Pubertät waren. Erinnern wir uns an die Zeit zurück, wo bei uns einiges aus dem Ruder lief. Das Wichtigste ist der Gesprächspartner. Sie suchen Halt. Regeln verändern wir öfter mal, nachdem der Familienrat mit allen getagt hat.

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus