Pubertäre Problematiken

Es ist ein Jahrzehnt her, als wir, der Gatte und unsere Kleinkinder,  meine ehemalige Kollegin in K.  besuchten. Mit einer reichen Kinderschar beschenkt, gab es auch zwei oder drei die gerade pubertierten.

Ich weiß noch, dass mich der Umgangston der weiblichen Teenies gegenüber ihrer Mutter in Erstaunen versetzte. Die  Kollegin: Naturpädagogin, Philosophin, Kunsttherapeutin,  Querdenkerin, eine die es  drauf hatte, wurde wahlweise angepöbelt, ignoriert oder mit jugendlich cooler Respektlosigkeit und Arroganz behandelt. Sie hatte ihre Kinder nicht antiautoritär erzogen. Trotzdem….Das würde mir nicht passieren,  dachte ich damals.

Unsere Kinder wurden älter.

Wir wollten immer ein offenes Haus. Die Teenager durften einladen, stets war das Haus von Kinderscharen bevölkert. Das ging lange Zeit gut, war eine Bereicherung.

Ich weiß nicht, wann es kippte, nur so viel ist klar, der Medienkonsum spielte eine Rolle.

(Allein die Jüngste, scheint durch ihre Hobbys gegen das Versumpfen in den medialen Tiefen gefeit zu sein)

Zeitweise musste das Netz lahmgelegt werden, wenn man verhindern wollte, dass die männliche Jugend bis morgens durchzockte. Ermahnungen wurden belächelt.

Unsere Offenheit erzeugte  eine Erwartungshaltung verbunden mit Respektlosigkeit, die mit Pubertät allein nicht zu entschuldigen ist. Nach langem Bitten eines unserer drei, fand gestern hier noch einmal ein Halloweenhappening statt. Ich verzog mich in den Wohnwagen, der Gatte übernahm, allerdings kam auch er zu dem Ergebnis:“ geht gar nicht“.

„Ich hab ne Ansage gemacht“, die haben getan, als wäre ich nicht da. “

Das hat zur Folge, dass es diese Offenheit in Zukunft nicht mehr geben wird, erklärte ich den Teenagern am Frühstückstisch.

Man hat Rechte und Pflichten, keine Kür ohne Pflicht, als Gastgeber wie auch als Gast.

Haben wir in den wohlmeinenden Ansinnen Freiheit zur Entwicklung zu gewähren, versagt in dem wir die Grenzen nicht enger setzten?


wallpaper-1019588
COVID-19 | So impft Frankreich | Es ist vollbracht
wallpaper-1019588
Tipps für die perfekte Holzterrasse
wallpaper-1019588
#1105 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #18
wallpaper-1019588
TRP122 #TrailTypen - Kim Cremer, Laufen mit Prothese