PS5 gegen Xbox Anaconda: Konsolenkrieg endet mit Waffenruhe, sagt Analyst

PS5 gegen Xbox Anaconda: Konsolenkrieg endet mit Waffenruhe, sagt Analyst Playstation und Xbox sind seit einem Jahrzehnt aufeinander losgegangen. Mit jeder Konsolengeneration versuchen Sony und Microsoft, sich gegenseitig zu übertreffen, aber die Konsolenkriege könnten bald zu Ende gehen. Interessanterweise sieht man am Ende möglicherweise keinen Gewinner, wenn sich der Staub nach PS5 und Xbox Anaconda gelegt hat.

Laut dem Analysten Tom Wijman vom Gaming Markets Analytics-Unternehmen Newzoo gehen Sony und Microsoft unterschiedliche Wege. Die Spielelandschaft für Konsolen ändert sich dank neuer Technologien, wie Playstation VR und Streaming.

Sony investiert Mittel in Playstation VR-Spiele, während Microsoft das Streaming von Videospielen über Project xCloud vorantreibt. Infolgedessen werden beide Unternehmen zusätzlich zu den grundlegenden Konsolenspielen auch sehr unterschiedliche Spieledienste anbieten.

„Die Strategien richten sich nicht unbedingt an dasselbe Publikum, daher gibt es definitiv ein Szenario, in dem beide funktionieren. [Spieler müssen sich nicht] auf VR- oder Cloud-Spiele verlassen - es gibt viele Szenarien, in denen die Spieler beide verwenden. Insbesondere, da die Spiele von Microsoft mit oder ohne Xbox-Konsole erhältlich sein werden, ist es für Spieler einfacher als je zuvor, sowohl PlayStation- als auch Microsoft-Spiele zu spielen", so Wijman.

Beide Unternehmen haben ihre Stärken genutzt, um ihre nächsten Konsolenspielsysteme zu gestalten. Sonys Plan ist, qualitativ hochwertige exklusive Inhalte auf einer entwicklerfreundlichen Konsole mit VR-Gaming als Mittelpunkt von allem zu bieten.

„Bei Sonys Strategie geht es darum, den Leuten, die gerne Spiele spielen, großartige Inhalte zu bieten - mehr in VR zu investieren, ist nur eine Erweiterung davon. Microsoft konzentriert sich dagegen auf Dienste über Hardware. Cloud-Gaming ist nur die Distributionsplattform, die die Möglichkeit bietet, das größte Publikum zu erreichen", führt der Analyst weiter aus.

PS5 wird auf allem aufbauen, was PS4 richtig gemacht hat. Playstation wird sich in Zukunft weniger auf Streaming, als vielmehr auf VR-Erlebnisse konzentrieren. Währenddessen bewegt sich Microsoft in Richtung der Streaming-Funktionen von Project xCloud. xCloud ist der Versuch von Microsoft, einen Teil des Marktes für mobile Spiele zu erobern, indem er sich an Gelegenheitsspieler richtet (wir berichteten).

Der Markt für mobile Spiele wird bis 2021 voraussichtlich 100 Milliarden US-Dollar betragen. Das Projekt xCloud hat kürzlich einen wichtigen Meilenstein erreicht . Es wird später in diesem Jahr in die Beta-Phase eintreten.

In der Zwischenzeit wird Sony weiterhin eine erstklassige Konsole mit branchenführenden technischen Daten und VR entwickeln.

PS5 und Xbox Anaconda werden irgendwann im nächsten Jahr veröffentlicht. Entsprechende Enthüllungen werden auf der E3 2020 erwartet, während Teaser-Drops auf der E3 2019 stattfinden können.


wallpaper-1019588
Weltkrebstag – World Cancer Day 2019
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Skandal um Netflix: Pfusch bei Death Note Realverfilmung
wallpaper-1019588
Wie du Instagram nutzt, um mehr Aufträge als Freelancer zu bekommen
wallpaper-1019588
Das AnimeNachrichten Team sucht Verstärkung!
wallpaper-1019588
[Neuerscheinungen] Meine MUST-HAVES im Juni 2019...
wallpaper-1019588
Das Mittelmeer, das am stärksten verschmutzte Meer der Welt
wallpaper-1019588
Deutschland, das Paradies für eingereiste Straftäter