PS4: Alle Details zur Konsole aus der Pressekonferenz

Während der Pressekonferenz von Sony gab es natürlich nicht nur Neuigkeiten über irgendwelche Spiele. Auch die Playstation 4 stand im Mittelpunkt.

ps4

Zuerst gab es endlich Klarheit über die Verkaufszahlen. Offizielle Daten waren in der Vergangenheit immer recht rar und dementsprechend häufig waren Gerüchte anzutreffen. Letzte Aussagen meinten sogar, dass man bald die 10 Millionen erreicht habe und die Pressekonferenz der Japaner im Rahmen der Gamescom bestätigte dieses Gerücht sogar. Seit dem Launch im November 2013 habe man mehr als 10 Millionen Exemplare absetzen können, und zwar an Endverbraucher und nicht nur an Händler.

Viel wichtiger waren aber sicherlich die Details zur PS4-System-Software 2.0, die gestern offiziell angekündigt wurde. Zu einigen neue Features zählt beispielsweise das Sharen von Gameplay-Szenen auf YouTube. Aber auch verbesserte Funktionen für die Freundesliste und das so genannte SharePlay gehören dazu. Klingt gut, doch was ist SharePlay?

“Share Play kann man sich am besten wie ein virtuelles Sofa vorstellen. PlayStation 4 erstellt eine lokale Online-Koop-Erfahrung, die es euch erlaubt, einen Freund zum Spiel einzuladen, auch wenn er das Spiel nicht besitzt. Mit dieser noch nie dagewesenen Funktion, könnt ihr mit einem Freunde ein Spiel spielen, ganz so, als wäre er im selben Raum.“ Eine interessante Funktion, die im Herbst verfügbar sein soll.


wallpaper-1019588
PPP – Teil 1
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Erdbeeren essen?
wallpaper-1019588
Wetterglück in der Surselva
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi TV E43K: Rahmenloser Smart-TV für 140 Euro