Proust zum Thema Glück

“Glück gibt es nur unter der Bedingung, daß man es nicht als  Ziel(Zweck), sondern als eine große Ursache(Mittel) auffaßt.Ich kenne Leute, die unglücklich sind, weil sie nachrechnen, daß sie ein Jahr älter geworden sind, oder ähnliches mehr.Das Glück, als Ziel genommen, zerstört sich selbst bis zum Rande.

Es fließt randvoll bei jenen, die die Befriedigung nicht suchen und, losgelöst von ihrem Selbst, einer Idee leben.”

Aus einem Briefwechsel zwischen Proust und Gallimard

Zitat aus “Marcel Proust” von Ronald Hayman



wallpaper-1019588
Erfahrungen und Bewertung Hotel SBH Fuerteventura Playa
wallpaper-1019588
Rumänisches Tagebuch
wallpaper-1019588
Österreich Werbung – Mariazeller Adventkerze entzünden
wallpaper-1019588
games.nrw: Digitale Spielebranche in Nordrhein-Westfalen gründet Branchennetzwerk
wallpaper-1019588
Plastikfreie Mülltüten aus Zeitungspapier falten
wallpaper-1019588
For Honor - Neuer Trainingsmodus ab heute verfügbar
wallpaper-1019588
#Mangamonat Verlage: Cross Cult
wallpaper-1019588
Cities: Skylines - Parklife DLC bringt Parks und Erholung