Promare: Neues Promo-Video veröffentlicht

Promare: Neues Promo-Video veröffentlicht
Auf der offiziellen Website des Original-Anime ,,Promare" wurde nun ein neues Promo-Video veröffentlicht.

Regisseur Hiroyuki Imaishi und Skriptautor Kazuki Nakashima bilden für dieses Projekt wiedermal ein Team. Tomotaka Kubo (Mary und die Blume der Hexen) übernimmt die Rolle des Art-Directors, während Saishi Ichiko das Logo designed hat. Die Musik komponiert Hiroyuki Sawano (Attack on Titan, Kill la Kill) und das Studio SANZIGEN Animation ist für die 3DCG Animationen zuständig. Das Projekt entsteht in Zusammenarbeit mit XFlag. Ein erstes Promo-Video sowie Charakterdesigns findet ihr hier.

Der Anime-Film wird seine japanische TV-Premiere am 24. Mai 2019 feiern.

Video:
Promare: Neues Promo-Video veröffentlicht

br>

Handlung:

Galo und das „Burning Rescue Fire Department" kämpfen gegen die BURNISH, eine Gruppe von Mutanten, die in der Lage sind, Flammen zu kontrollieren. Somit sind sie fähig eine verheerende Brandkatastrophe auszulösen.

Promare: Neues Promo-Video veröffentlicht

Wie nun die Verantwortlichen von Crunchyroll kürzlich bekannt gaben, werde man im kommenden Sommer die Anime-Serien ,,To the Abandoned Sacred Beasts" und ,,Hakata Mentai! Pirikarako-chan" im Simulcast zeigen. ,,To the ...

Promare: Neues Promo-Video veröffentlicht

Nachdem wir vor einiger Zeit berichten konnten, dass das „Ojamajo Doremi"-Franchise einen neuen Film erhalten wird, wurde nun der Startzeitraum enthüllt. Der Film, der den Titel ,,Majo Minarai wo Sagashite" ...


wallpaper-1019588
Notstand in der Pflege – weshalb uns die Fachkräfte ausgehen
wallpaper-1019588
Migrationspakt
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 wird mit dem September-Sicherheitspatch versorgt
wallpaper-1019588
Möhren und Taube
wallpaper-1019588
Rundreise auf Bali und Lombok: Teil 1/3
wallpaper-1019588
Sword Art Online – Alicization: Anime ab sofort vorbestellbar
wallpaper-1019588
Huawei: Smartphone-Verkäufe im Sinkflug, aber nicht in der Schweiz
wallpaper-1019588
Amazon auf dem Sprung zur Autovermietung in Spanien