Project 10 Pan

Für meinen ersten Blogeintrag in der Beautykategorie möchte ich euch gerne das Project 10 Pan vorstellen!

Hierzu inspiriert hat mich die liebe Reni vom Youtube-Kanal xKarenina. Den Link zu ihrem Video gibts gleich hier:

https://www.youtube.com/watch?v=k0D5bMyGDNs

Project 10 Pan zielt darauf ab, dass mehr Beautyprodukte aufgebraucht werden. Die Regeln sind einfach, man sucht zehn Produkte aus, die in einem bestimmten Zeitraum aufgebraucht werden sollen und in dieser Zeit wird aus dieser Kategorie auch nichts Neues angeschafft!

Soweit der Vorsatz… natürlich fällt es meinem Shoppingherzen nicht gerade leicht ♥ Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Ich habe mich für zehn Produkte entschieden die ich gerne im laufenden Jahr, also spätestens bis zum 31.12.2015 aufbrauchen möchte. Diese Produkte samt meiner Meinung zu ihnen und warum ich sie aufbrauchen möchte stelle ich euch nun vor:

Nummer 1: Manhattan Clearface Compact Powder in der Farbe 76 sand

Foto 28.01.15 18 07 01

Wie man unschwer erkennt habe ich bei diesem Produkt bereits das Pfännchen erreicht. Ich liebe das Puder einfach, es ist wunderbar fein gemahlen und gibt meiner Haut einen tollen weichen Matt-Look, wenn ich gerade im Sommer doch mal etwas stark glänze. Der Grund warum ich es lange nicht genutzt habe ist, dass mir der Deckel abgebrochen ist und seitdem hatte ich aus Gründen die wohl nur Frauen verstehen schlichtweg keine Lust mehr es zu benutzen :). Ich habe es mir tatsächlich nachgekauft und benutze seitdem das mit intaktem Deckel … Schande über mein Haupt. Aber jetzt wird es aufgebraucht..

Nummer 2: Essence Silky Touch Blush in der Farbe 10 adorable

Foto 28.01.15 18 07 53Foto 28.01.15 18 08 57

Jaaa….dieses Blush habe ich auch schon lange – zu lange! An Tagen wo ich nicht sehr viel extra Farbe auf meinen Wangen wollte habe ich es benutzt aber ich mag es einfach nicht. Essence ist eine Marke, mit der ich mich mittlerweile nicht mehr wirklich identifizieren kann, wobei man ehrlicherweise auch dazu sagen muss, dass ich aus dem Alter der Zielgruppe auch raus bin. Das Blush gibt mir nicht genug Farbe ab, für den oben gezeigten Swatch musste ich drei Schichten auftragen! Trotzdem wird es jetzt leer gemacht und nicht mehr nachgekauft. Eine echte Empfehlung sind für mich übrigens die Blushes von Essences “großer Schwester” Catrice – die gehören zu meinen Drogerie-Lieblingen ♥

Nummer 3 bis 5: Essence Longlasting Lipstick 01 coral calling, Catrice Ultimate Stay Lipstick 080 Passion Red, Kosmetik Kosmo Lipcream Bromunder

Foto 28.01.15 18 10 51Foto 28.01.15 18 12 17

Lippenprodukte aufzubrauchen wird mit Sicherheit die schwerste Übung in diesem Projekt, denn ich trage zwar gerne Lippenstift allerdings tue ich es aus irgendeinem seltsamen Grund doch eher selten. Aber ich dachtet mir, es wäre schön mich öfter daran zu erinnern Lippenprodukte zu tragen und deshalb möchte ich gleich drei davon – ohjee….- aufbrauchen! Der Essence Lippenstift ist einer der wenigen aus meinen Schätzen den ich total verfluche. Die Farbe mag ich sehr, leider frage ich mich was daran longlasting sein soll, der ist nämlich jedes Mal superschnell wieder runter. Um Längen besser ist da mein absoluter Lieblingslippi zurzeit, der Catrice Ultimate Stay Lipstick! Wundervolle Farbe und er hält wirklich gut! Natürlich nicht die Revolution, aber für einen Drogerielippenstift echt Bombe für kleines Geld. Zuletzt die Lipcream von Kosmetik Kosmo. Vor einer Weile war ich noch Abonenntin der Wunderbox und erhielt dadurch dieses Produkt. Ich war ehrlich überrascht, wie toll pigmentiert die Produkte sind (auch die Lidschatten der Marke sind richtig toll!). Leider hält die Lipcream bei mir auch nicht sonderlich lange und ich muss öfters mal nachschminken.

Nummer 6 bis 8: Maybelline Jade Dream Pure 8 in 1 BB Cream, Catrice Nude Illusion Make Up 020 Rose Vanilla, Astor Perfect Stay Foundation Tester 091

Foto 28.01.15 18 13 57

Meine neu entdeckte Liebe – Foundations bzw. BB Creams. Lange Zeit habe ich nur Concealer getragen, weil ich der Meinung war, auf meiner trockenen Haut sähe jegliche Foundation schrecklich aus. Aber mittlerweile – dank reichhaltiger Pflege – habe ich mich doch herangetraut und mittlerweile möchte ich nicht mehr ohne! Die Maybelline BB Cream gefällt mir aber leider nicht wirklich. Sie ist nicht schlecht, aber das wars auch schon. Sie deckt nicht besonders toll, könnte etwas heller sein und hält auch nicht gut. Deswegen bin ich froh wenn sie endlich leer ist, denn halbvolle Produkte wegzuschmeißen tut mir dann doch  weh. Das Catrice Makeup mag ich ganz gerne, bin allerdings auch nicht begeistert. Auch hier ist der Farbton nicht zu 100% das Richtige für mich und ich auch die Deckkraft gefällt mir nicht so gut. Glücklicherweise habe ich keine starken Hautprobleme aber leichte Rötungen, die unter dieser Foundation leider nicht ganz verschwinden. Zuletzt das Pröbchen von Astor. Die gab es vor kurzem bei DM für 99ct. und ich bin wirklich froh, eines ergattert zu haben! Die Farbe ist toll, passt meinem Hautton ganz gut und die Haltbarkeit ist super! Sobald die drei Foundations aufgebraucht sind überlege ich mir, ob ich mir die von Astor in Fullsize gönne. Mal abwarten :).

Nummer 9 und 10: L’Oreal Skin Perfection 3 in 1 Reinigungsfluid mit Mizellentechnologie, Alverde Feuchtigkeits-2-Phasen-Sprühkur

Foto 28.01.15 18 14 22

Bei diesen Produkten bin ich mir sicher, dass ich sie leer bekommen werde! Das L’Oreal Mizellenwasser ist noch komplett voll, ich habe es vor kurzem nachgekauft, leider bevor ich wusste, dass von Garnier jetzt auch ein neues sehr gehyptes Mizellenwasser auf dem Markt ist! Ich finde das Wasser wirklich gut, habe aber schon von vielen Seiten gehört, dass es mit Bioderma Sensibio H2O und dem neuen Garnier-Produkt nicht mithalten könne. Daher bin ich froh wenn es leer ist und dann werde ich Garnier eine Chance geben :). Die Sprühkur von Alverde war leider ein Fehlkauf. Ich habe sehr trockenes Haar und überhaupt nicht das Gefühl, dass dieses Produkt etwas dagegen tut. Die Haare lassen sich damit etwas leichter kämmen – aber das wars auch schon. Ich nutze es trotzdem auf – schaden kanns ja nicht!

So das waren meine Project 10 Pan-Produkte. Ich werde immer mal wieder einen Beitrag verfassen, wenn ich eines der Produkte aufgebraucht habe und freue mich schon sehr darauf. Bis dahin machts gut und bis bald!