Produkttest: Nabrena

Naturprodukte findet man immer mehr und das gefällt mir. So hat man mehr Auswahl wenn man Produkte aus diesem Bereich sucht. Entspannung und Wohlfühlen sind mir sehr wichtig und da habe ich sehr gerne Naturprodukte. Passend zu diesem Thema durfte ich nun Nabrena kennenlernen.
Produkttest: Nabrena
Nabrena bietet viele Produkte aus dem Kosmetik und Nahrungsergänzungsbereich und alles sind Naturprodukte. Der Shop ist schön organisiert und man kann dank Kategorien schnell das passende finden.
Zum näheren Kennenlernen habe ich ein tolles Produkt geschickt bekommen. Ein Badeöl. :)
Produkttest: Nabrena
Damit ich keinen Fehler bei den genauen Daten mache habe ich die Beschreibung mal für euch kopiert.
"Das nabrena Badeöl Lavendel duftet herrlich blumig und frisch nach feinsten Lavendelblüten.
Das naturreine ätherische Lavendelöl wirkt stressmildernd und entzündungshemmend und ist somit sehr gut geeignet für das abendliche Bad. Hochwertiges Oliven- und Jojobaöl pflegen die gestresste Haut und eigenen sich für alle Hauttypen.
Vitamin E schützt die Haut: es verbessert die Hautfeuchtigkeit, beugt Zellschädigung und somit beschleunigter Hautalterung vor und hemmt Entzündungen.
Das ätherische Öl von Lavendel wird empfohlen bei:
• Erkältungen
• Muskelkater und –verspannungen
• Verspannungskopfschmerzen, Migräne
• Innerer Unruhe, Schlafstörungen
• Reizmagen, nervöse Darmbeschwerden
• Stress, Burn out"
Ich gebe offen zu das ich kein Lavendel-Fan bin. Öle nutze ich im Bad gerne mal wenn ich ein Entspannungsbad nehme und da liege ich ja ne ganze Weile drin und dann rieche man es ja auch. Ich bin also recht skeptisch an das ganze gegangen.
Das aussehen gefällt mir erstmal sehr gut. Eine schöne stabile Glasflasche mit einem weiß/grün gehaltenen Etikett. Das Badeöl selbst ist orange.
Produkttest: Nabrena
Wenn man es öffnet kommt ein für mich überraschend angenehmer Duft raus. Es ist ein Kräuter-Badeöl und die Kräuter riecht man richtig gut!!!
Als nächstes hieß es ab ins Badewasser damit. Wasser einlaufen lassen und dann einen guten Schwupp rein. Am Anfang hatte man richtige Perlen im Wasser die sich dann in ölige Kleckse ausbreiteten.
Produkttest: Nabrena
Mit dem Fuß rein und schön untergemischt und schon hatte man das Öl im ganzen Wasser gut verteilt. 20 Minuten drin entspannen und dann raus.
Die Haut fühlt sich wirklich sehr weich und angenehm an. Man hat einen angenehmen Kräuterduft, allerdings halt auch den Lavendelduft und mit dem konnte ich mich net anfreunden. Mit einem anderen Duft ist das Badeöl für mich wirklich perfekt. Das Baden darin war wirklich toll und ganz entspannend.
Wenn ihr also gerne Badeöle mögt oder Naturkosmetik bei euch ins Badezimmer gehört dann solltet ihr bei Nabrena vorbeischauen. Die Auswahl ist sehr groß, die Preise richtig gut und man hat wirklich gute Produkte. Lohnt sich also auf alle Fälle!
Produkttest: Nabrena

wallpaper-1019588
[Review] – Parfum-Duo – Pure by Guido Maria Kretschmer:
wallpaper-1019588
Tag des Bagels – National Bagel Day in den USA
wallpaper-1019588
Hausmannskost: Kalb, Kartoffel und Lauch
wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Lola Marsh: Perfekte Ballbehandlung
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Schrottgrenze – Alles zerpflücken
wallpaper-1019588
VF Mix 168: D’Angelo by Ruby Savage
wallpaper-1019588
Shine_your_light Expertinnen-Interview mit Franziska Reuss: Wie Yoga uns noch mehr in die Selbstliebe bringt