Produkttest EMSA My Bakery

Test My Bakery

Bevor ich zu den einzelnen Bewertungspunkten des my Bakery komme, muss ich erst mal ein Lob an den Designer aussprechen. Hier scheint wohl ein Bäcker am Werk gewesen zu sein, oder es hat jemand sehr gut zugehĂśrt welche AnsprĂźche ein guter Transportbehälter erfĂźllen muss. Wie oft kaufen wir Dinge die mit einem schĂśnen Design locken und auch auf den ersten Blick praktisch wirken. Im nachhinein stellt sich heraus das es ein absoluter Fehlkauf war. Jedes mal ärgert man sich beim benutzen und irgenwann ist man es so leid das es nur noch als dekorativer Staubfänger genĂźgt. Zum wegschmeiĂŸen ist es schlieĂŸlich zu schade. Also heben wir es auf damit wir uns auch wirklich ständig Ăźber den Fehlkauf ärgern kĂśnnen.
Heute stelle ich euch die neuste Errungenschaft im Hause Emsa vor. Sie wird von mir auf Herz und Nieren geprßft damit ihr euch auch garantiert nicht ärgern mßsst ßber einen weiteren Staubfänger.
Als erstes habe ich den Transport von Cupcakes getestet und das ganze mit meinem bisherigen Transportbehälter verglichen.  Hier einmal zu den Eckdaten beide Behälter kĂśnnen 24 Cupcakes oder Muffins fassen. Der 1. Vorteil am My Bakery er lässt sich Platzsparend verstauen. Dies ist mit dem bisherigen Modell leider nicht mĂśglich. Er passt fast in keinen Schrank hinein. 2. Vorteil des My Bakery die Mulden fĂźr die Cupcakes sind grĂśĂŸer und gleichzeitig nicht so tief. Beim bisherigen Modell hatte ich immer das Problem das die Cupcakes je nach grĂśĂŸe nicht hinein passten oder zu klein waren und vollständig in die Mulde gesunken sind so war es unmĂśglich diese wieder heraus zu holen ohne die Creme zu zerstĂśren. 3. Vorteil des My Bakery der Abstand zwischen den Etagen ist wesentlich grĂśĂŸer. Beim bisherigen Modell kam es häufig vor das die Cupcakes nicht mit einer ordentlichen Cremehaube hinein passten wenn man alle 3 Etagen einlegte. So wurde immer die Cremehaube zerstĂśrt an eine zusätzliche Fondantdeko war Ăźberhaupt nicht zu denken. Dies ist beim My Bakery ganz anders hier ist genĂźgend Platz und ich hatte wirklich keinen Moment Angst etwas am Cupcake zu zerstĂśren. NatĂźrlich gibt es auch bei den schĂśnsten Dingen immer etwas zu verbessern. Am Anfang hatte ich mich etwas schwer getan mit dem Mittleren Teil der genutzt werden kann fĂźr die Etagere. Ich dachte erst man mĂźsste diesen auch zum Transport ausklappen. Dieser scheint aber nur zum Transport ohne Deckel (also am Tisch) vorgesehen zu sein. Hier wäre eine einfache Beschreibung auf dem Karton hilfreich gewesen. Als zweiten Punkt finde ich die beiden VerschlĂźsse etwas fummelig. Ich muss immer mehrmals ĂźberprĂźfen ob sie wirklich zu sind. Ein Geräusch beim Einrasten wäre hier schĂśn gewesen. Es sind aber wirklich bis jetzt nur diese beiden Kleinigkeiten die mir aufgefallen sind. Insgesamt bin ich sehr zufrieden und freue mich jetzt schon auf den Test beim Tortentransport.
Vorteile:
  • 24 groĂŸe Cupcakemulden
  • 3 in 1 Transportbehälter
  • Zusammenfaltbar und damit platzsparend
  • GroĂŸer Abstand zwischen beiden Etagen

Nachteile:
  • HĂśherer Preis gegenĂźber Cupcakebehälter
  • etwas Flummeliger Verschluss
Man muss aber sagen das sich der Preis wieder releativiert wenn man sich ßberlegt, dass man sich ansonsten einen Cupcakebehälter einen Tortenbehälter einen Cakepopständer und eine Etagere kaufen wßrde. Wenn man das alles benÜtigt, viel Transportiert und in der Zwischenenzeit nicht so viel Stauraum im Schrank verlieren will, ist der my Bakery sicherliche die beste Wahl die man treffen kann.
Hier noch ein paar Bilder zum my Bakery

IMG_5440


Er besteht aus 5 Teilen: Einen Boden mit 15 Muffinmulden, eine Tortenplatte, einen Stift zum Anbringen der Etagere, der 2. Boden mit weiteren 9 Muffinmulden sowie dem schicken Deckel.

IMG_5442

Wie ihr sehen kĂśnnt lässt sich der Deckel Ausklappen. So lässt er sich platzsparend verstauen und ….

IMG_5445


bietet genug HĂśhe fĂźr den Transport.

IMG_5489

Wie ihr sehen kĂśnnt ist Ăźber den Cupcakes noch ordentlich Platz fĂźr weitere Dekorationen.

IMG_5521

Selbst die Bienenstichcupcakes mit sehr breitem Kopf finden hier nebeneinander ihren Platz.

IMG_5526

So kann es direkt vom Transport an die Kaffeetafel gehen đŸ˜‰
Zum Vergleich noch mal mein bisheriger Transportbehälter.

IMG_5514

Leider habe ich nicht mehr auf eine Etage bekommen da es mal wieder zu eng ist. Bei 15 Cupcakes hätten da mal wieder welche zu Hause bleiben mßssen.

IMG_5516

Durch die ungĂźnstige CupcakewĂślbung am Deckel stoĂŸen meine Bienenstich Cupcakes bereits am Rand gegen den Deckel. Zum GlĂźck ist die Creme diesmal in der Mitte, sonst wäre die Optik schon wieder dahin.
Wie ihr also sehen kĂśnnt jede Menge Kriterien die fĂźr den My Bakery sprechen. Lediglich mit den VerschlĂźssen bin ich nicht ganz zufrieden. Es ist auch bereits einer beim Transport aufgesprungen. Es kann aber sein das ich hier ein „Montagsmodell“ erhalten habe. Ich halte euch auf dem laufenden sobald EMSA sich zu meiner Reklamation meldet.
Weitere Testberichte findet ihr hier:  EMSA-My Bakery Testberichte
Produkttest EMSA My Bakery
Author:

wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Atemschutzmasken und Nähmaschinen…
wallpaper-1019588
Sie dürfen demonstrieren, eliminieren und in Rudeln durch die Stadt flanieren…
wallpaper-1019588
Love A: Grund zum Feiern
wallpaper-1019588
Deutsche Hundenamen