[Produkttest] Campingtoilette Enders Deluxe

Campingtoilette Enders DeluxeNeue Wohnwagen oder Wohnmobile ohne Bad gibt es so gut wie nicht mehr. Früher war es schon Luxus, überhaupt eine Nasszelle integriert zu haben. Wobei diese Nasszelle oft nur aus einem einfachen Waschbecken in einem schrankgroßen Extraraum bestand. Von Toilette oder gar Dusche konnte keine Rede sein.
Auch wir sind in Besitz eines "Oldtimer"-Wohnwagens, in dem das Bad aus abwischbaren Wänden, einem eingebauten Spiegelschrank und Waschbecken besteht. Eine Dusche haben wir nicht an Bord, wohl aber eine mobile Campingtoilette.
Vor allem mit Kind ist dies nicht nur praktisch, sondern je nach Standort fast unabdingbar. Wenn es schnell gehen muss (und das passiert mit Kind ja öfter) oder auch des Nachts wollte ich diesen Luxus einfach nicht mehr missen.
Als wir nun letztes Jahr stolze Gartenbesitzer wurden, war die Entscheidung für eine mobile Campingtoilette im Gartenhaus schon fast eher geschlossen als die Unterschrift für den Pachtvertrag. Nach zahlreichen Suchen im Internet haben wir uns dann für das Modell Deluxe von Enders entschieden. Praktischerweise konnten wir mit dieser Toilette auch unsere Testreihe über umweltfreundliche Sanitärzusätze durchführen.
Die Campingtoilette Enders Deluxe haben wir in diesem Zuge ja sozusagen nebenbei getestet - und dieses Testbericht kannst du nun hier lesen.
Weitere Informationen »

wallpaper-1019588
Die Spannung steigt: Der PC-Start von Final Fantasy 7 Rebirth
wallpaper-1019588
Die Tiefen von Kislev und Grand Cathay in Total War: Warhammer III erkunden
wallpaper-1019588
Revolution in Skyrim: Durch die Einfachheit des Schleichens wird die NPC-Interaktion verbessert
wallpaper-1019588
Erweiterung der Serverkapazität von Helldivers 2: Ein strategischer Schachzug zur Verbesserung des Spielerlebnisses