Produkttest „Baby Smiles“ Woll-Kollektion von Schachenmayr

Disclaimer: Bei diesem Artikel handelt es sich um einen gesponserten Produkttest.

Sehr gerne stricke ich, wenn ich denn irgendwann mal die Zeit finde. Deshalb habe ich mich gefreut, dass ich zum Teststricken eingeladen wurde und ein Woll-Paket (10 Knäule) der neuen Baby Smiles Woll-Kollektion der Firma Schachenmayr mit Anleitung für mein Wunschprojekt - eine Babydecke - erhielt, bevor sie nun seit Sommer im Handel erhältlich ist. Im Sommer stricke ich überhaupt nicht, weil wir bei schönem Wetter oft und lange draußen sind. In der herbstlichen gemütlichen Zeit nehme ich mir eher mal die Zeit dazu.

Die Besonderheiten von Baby Smiles liegen auf der Hand: pflegeleicht, speichelecht, farbecht und extra hautfreundlich - speziell für Babys zarte Haut entwickelt. Alle Baby Smiles Garne sind frei von gesundheitsschädlichen und allergieauslösenden Stoffen - dieses Qualitätsversprechen von Schachenmayr ist einzigartig.

Produkttest  „Baby Smiles“ Woll-Kollektion von Schachenmayr

Schon bei den ersten paar Maschen für die Maschenprobe spürte ich, dass diese Wolle viel weicher ist als die Wolle, mit der ich bisher gestrickt habe. Das ist nicht nur für das Baby angenehm, sondern auch schon beim Stricken.

Produkttest  „Baby Smiles“ Woll-Kollektion von Schachenmayr

Und hier ist nun der Anfang der Babydecke:

Produkttest  „Baby Smiles“ Woll-Kollektion von Schachenmayr Wie üblich sind alle Bilder mein Eigentum und dürfen nur mit meiner Zustimmung gespeichert und genutzt werden: "© Mamis Blog"

Sicherlich wird die Decke später nur noch als Kuscheldecke interessant sein, weil meine Kleine vermutlich schneller wächst als die Decke fertig ist. Das finde ich nicht schlimm, denn zumindest ist sie einzigartig und handgefertigt, was sie hoffentlich dann auch irgendwann zu schätzen weiß.

Was ich besonders praktisch finde, ist, dass die Wolle bei 40 ° maschinenwaschbar und sogar trocknergeeignet ist, denn wenn sich sich etwas zu einem Lieblingsstück für das Kind entwickelt hat (gerade im Kleinkindalter) dann darf es natürlich nie fehlen und schon die 2 Stunden, die es zum Waschen und Trocknen braucht, können zum Drama werden.

Sollte die Decke irgendwann fertig werden (zurzeit liegt sie wieder unangerührt da), werde ich natürlich ein Foto einstellen, auf dem das ganze Stück zu sehen ist.

Habt Ihr auch etwas einzigartiges für Eure Kinder selbst gemacht, ob gestrickt, gehäkelt, genäht oder sonstiges? Ich freue mich, wenn Ihr mir davon berichtet und einen Kommentar da lasst.

_________________________________________________________________________________________________________________

Disclaimer: Bei diesem Artikel handelt es sich um einen gesponserten Produkttest.

4 total views, 4 views today


wallpaper-1019588
mit floriane blütenblatt im magischen garten
wallpaper-1019588
Pilotprojekt sieht vor, im Juni bis zu 3.000 ausländische Touristen zu bringen
wallpaper-1019588
Die Mission Stupidity geht weiter
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Tarifa: Aktuelle Wassertemperaturen für Tarifa (Spanien) an der Straße von Gibraltar