Produktiver werden – Diese 3 Tools helfen Ihnen Ihre Ziele schneller zu erreichen.

produktiver werden, produktivitäts-tools, pomodoro, timerescue, kopp-wichmann, persönlichkeits-blog

Wenn Sie wie ich viel beschäftigt sind, dann sind Sie vermutlich auch immer auf der Suche nach Möglichkeiten, wie Sie produktiver werden. Zum Beispiel indem Sie:

  • Ablenkungen reduzieren in einer Welt, die dauernd Ihre Aufmerksamkeit will.
  • Und konzentrierter an einer einzelnen Aufgabe bleiben können.

Vielleicht haben Sie schon Ihre eigenen Tricks und Strategien gefunden.

Ich zum Beispiel verbringe die erste Stunde des Tages immer damit, das zu tun, was mir am wichtigsten ist. Das ist beim mir das Schreiben von Blogartikel und eMail-Kursen. Deswegen verbringe ich die erste Stunde nach dem Aufstehen nur damit.

Außerdem habe ich mir angewöhnt, Dinge, die nicht mehr als 5 Minuten zur Erledigung brauchen sofort zu machen.

Wollen Sie auch effektiver und produktiver mit Ihrer Zeit und Ihrer Aufmerksamkeit umgehen?

Nun, dank der modernen Technik gibt es einige Werkzeuge, die Ihnen dabei. helfen können. Hier sind 3 meiner beliebtesten Produktivitätswerkzeuge, die Ihnen helfen, Ablenkungen zu begrenzen und konzentriert zu bleiben.

produktiver werden, produktivitäts-tools, pomodoro, timerescue, kopp-wichmann, persönlichkeits-blog

1. Produktiver werden mit RescueTime 

Mit PC, Laptop, Tablet und Smartphone können Sie tolle Sachen machen und sehr produktiv arbeiten. Aber Sie sorgen auch für massive Ablenkungen. Schnell was im Internet recherchieren, schon klickt man auf einen interessanten Link, da kommt eine Push-Nachricht von Facebook, eine neue Mail ist eingegangen …

Und rummms ist eine halbe Stunde oder mehr vergangen, in der Sie nicht an Ihrer Aufgabe gearbeitet haben. Und vielleicht fragen Sie sich nach einem vollen beschäftigten Tag: „Was habe ich heute eigentlich gemacht?“

Diese Frage beantwortete Ihnen RescueTime. Denn es zeichnet auf, wo Sie Ihre Zeit auf dem Computer und Ihren mobilen Geräten verbringen (hm… und oft verschwenden).

Produktiver werden mit RescueTime geht so:

  • Sie werden gewarnt, wenn Sie eine bestimmte Zeit mit einer Aktivität verbringen.
  • Sie können Websites während Ihrer Fokuszeit blockieren.
  • Sie bekommen einen ehrlichen Überblick über das, was Sie den ganzen Tag über erreicht haben.
  • Sie sehen, wie viel Zeit Sie für eine Vielzahl von Aktivitäten wie E-Mail, Meetings usw. aufwenden.

Die kostenlose Version für den Rechner oder das Smartphone arbeitet im Hintergrund und zeichnet minutengenau auf, auf welchen Websites und  Anwendungen Sie Zeit verbringen. Sie können Ziele festlegen und einen wöchentlichen Bericht per Mail bekommen. Die Premium-Version für neun US-Dollar monatlich kann zusätzlich aufzeichnen, wie lange Sie nicht am PC sind, also zum Beispiel in einem Meeting. Zudem können Sie damit zeitweise Websites blockieren, die für Sie den größten Suchtfaktor haben.

Eine Alternative für Mac-Nutzer ist Timing

produktiver werden, pomodoro, rescuetime,kopp-wichmann, persoenlichkeits-blog,

2. Produktiver werden mit Focus Booster Pomodoro App

Die Focus Booster App basiert auf der Pomodoro-Technik, einer seit langem bewährten Produktivitätstechnik. Dabei nutzen Sie einen Timer für fokussierte Arbeitszeiten, in der Regel 25 Minuten, mit einer anschließenden Pause von 3-5 Minuten. Nachdem Sie 4 Arbeitszeiten absolviert haben, erhalten Sie eine Pause von 15-30 Minuten. Die Idee ist, dass Sie sich während der Arbeitszeit voll und ganz auf die Aufgabe konzentrieren.

Produktiver werden mit Focus Booster Pomodoro geht so:

  • Für Menschen, die sich nicht gut selbst strukturieren und fokussieren können, übernimmt das die App. Wenn man sich dranhält.
  • Die App hält ein Arbeitszeitblatt für Sie bereit und erstellt einen Bericht, mit dem Sie Ihre Produktivität bewerten können.
  • Dieser Überblick hilft Ihnen, Wege zu finden, um noch produktiver zu werden.

Die App ist für 20 Sitzungen pro Monat  kostenlos. Mehr Pomodoro-Sitzungen und zusätzliche Funktionen kosten eine geringe monatliche Gebühr.

Eine ganz einfaches kostenloses Werkzeug ist der tomato-timer.

produktiver werden, produktivitäts-tools, pomodoro, timerescue, kopp-wichmann, persönlichkeits-blog

3. [email protected]

Jetzt noch etwas ganz anderes, um Fokus und Produktivität bei Ihrer Arbeit zu erhöhen. Anfangs war ich skeptisch, aber ein Versuch hat mich überzeugt. Zudem ist die Methode wissenschaftlich belegt. Und wenn Sie Musik mögen, sollten Sie es ausprobieren.

[email protected] verwendet Musik, um Ihnen zu helfen, sich zu konzentrieren, Ablenkungen zu begrenzen, produktiv zu werden und mehr Informationen zu erhalten.

Produktiver werden mit [email protected] geht so:

  • Zu Beginn beantworten Sie ein paar Fragen.
  • Dann sucht die Software die für Sie richtige Musik aus, um Ihr Gehirn in einen Flow-Zustand zu versetzen. der Sie produktiver werden lässt.
  • Mit wurde Elektro Bach vorgeschlagen, was ich anfangs eher störend fand. Aber nach einer halben Stunde merkte ich wirklich eine Verbesserung der Konzentration.
  • Sie haben die freie Auswahl unter 50 verschiedenen Musiktlen.

Es gibt eine kostenlose 2-Wochen-Testversion, so dass Sie ausprobieren können, ob es für Sie funktioniert.


Wieviel freie Zeit haben Sie überhaupt zur Verfügung?

Hierfür habe ich ein Tages-Wochen-Planer für Sie vorbereitet. Damit finden Sie leicht heraus, ob und wieviel freie Zeit Sie überhaupt haben. Für ein neues Projekt, für ein neues Hobby, für waDas geht so:

  1. Öffnen Sie einfach die Tabellenkalkulation, dann sehen Sie alle Tage der Woche über dem oberen Rand und dann 30-Minuten-Zeitblöcke auf der Seite. Diese Zeitblöcke sollten von dem Zeitpunkt an beginnen, an dem Sie aufwachen, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie zu Bett gehen, so dass Sie eventuell Anpassungen vornehmen müssen.
  2. Markieren Sie in jedem Zeitblock alle Zeiten, in denen Sie beschäftigt sind.
    Dazu gehören alle Tätigkeiten wie Job, Familie, Haushalt, Essen, Sport, Freizeit,
  3. Dann schreiben Sie für offene Blöcke eine „1“ für jeden Stundenblock, den Sie jetzt noch frei haben. Wenn Sie auf 30-Minuten-Blöcke umschalten, geben Sie „0.5“ ein.
  4. Anschliessend sehen Sie genau, wie viel Freizeit Sie jeden Tag haben UND die gesamte freie Zeit, die Sie jede Woche haben.

Wenn Sie auch produktiver werden wollen und Lust haben, dann probieren Sie diese Tools aus und teilen Sie mir Ihre Meinung mit. Und wenn Sie selbst ein Produktivitätswerkzeug haben, das Sie empfehlen können, du liebst, können Sie  es hier in den Kommentaren unten posten.

kommentar Welche Tools benutzen Sie, um produktiver zu werden?

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefiel, dann sagen Sie es doch bitte weiter: auf Facebook, Twitter oder per Email.

… oder schreiben Sie einen Kommentar.
oder abonnieren Sie neue Beiträge per Email.


Bitte weitersagen!

wallpaper-1019588
Vaginaler Ausfluss: Was ist normal?
wallpaper-1019588
Österreich Werbung – Mariazeller Adventkerze entzünden
wallpaper-1019588
Grünkernsalat griechischer Art
wallpaper-1019588
Tag des Kalevala und der finnischen Kultur – Kalevalan ja suomalaisen kulttuurin päivä
wallpaper-1019588
Mit mytello günstig ins Ausland telefonieren
wallpaper-1019588
Bundesrat und Jahrhundertschauspieler
wallpaper-1019588
Bananenbrot mit Mandeln & Zwetschgen
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro und Freebuds 2 Pro zeigen sich auf Pressebild