Prinzessin Pippi oder warum ich froh bin das neue Ariel testen zu dürfen

IMG_5513

Normalerweise bewerbe ich mich nur selten für klassische Produkttest. Ihr wißt das. Aber ab und zu, vor allem wenn mich das Produkt interessiert oder es gerade passt, dann berichte ich gerne auch über Neues aus dem alltäglichen Bereich. Und weil wir im Moment einen wahnsinnig hohen Verbrauch an Waschmittel haben, erfahrt ihr heute etwas über das neue Ariel Actilift und was es mit Prinzessin Pippi auf sich hat….

Nun aber erst einmal zu Prinzessin Pippi. Wir haben ein “Pippi Problem”. Im Grunde bekomme ich jeden Nachmittag, wenn ich das Fräulein Prinzessin vom Kindergarten nachhause hole,  einen Müllbeutel mit nasser Pippi-Wäsche mit nach Hause. Im besten Fall ist es nur die Hose, meistens jedoch Hose, Strümpfe und die Hausschuhe! Mittlerweile ist es so, dass ich, wenn ich meine Tochter abhole mich gar nicht auf “das Abholen” und “Freuen” konzentrieren kann, nein, ich schaue zuerst, ob sie noch ihre eigene Hose trägt. Das ist leider so gut wie nie der Fall. Ich kann euch gar nicht sagen, wie mich das im Moment nervt. Der Punkt ist, sie hat einfach keine Lust zu gehen, wenn sie etwas, in ihren Augen wichtigeres macht. Und das ist so ziemlich immer der Fall. Ich habe schon alles probiert. Ignorieren, die Erzieher bitten stündlich mit ihr auf die Toilette zu gehen, geschimpft habe ich auch schon….Ganz ehrlich, es hilft nichts.

Ich wäre euch wirklich sehr dankbar für Tipps. Mich würde einfach interessieren, ob das bei einigen von euch auch so ist. Heute hat sie mit viermal in die Hose pieseln (nein, sie hat keine Blasenentzündung) den Bock abgeschossen. Ich weiß mir wirklich keinen Rat mehr und hoffe auf euch!

Abgesehen davon könnt ihr euch nicht vorstellen, was für Berge von Wäsche ich im Keller habe. Meist komme ich erst am Wochenende zum Waschen, aber die Pipi Wäsche kann ja nicht so lange liegen. Ich sage euch, ich war wirklich froh, das neue Ariel Actilift testen zu dürfen, denn auch mein Verbrauch von Waschmittel ist drastisch gestiegen ;-)

Collage Ariel

Grundsätzlich wasche ich nicht nur mit Ariel, allerdings greife ich meist auf Markenwaschmittell zurück. Mit Ariel habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Ich mag den Duft, sowohl den alten, als auch den neuen. Ich bekam das neue Ariel Actilift in der XXL Pulvervariante zur Verfügung und bin erstaunt, wie ergiebig es ist. Dosiert habe sehr sparsam. Eben so, wie auf der Packung beschrieben und das Waschergebnis ist trotzdem einwandfrei. Außerdem duftet die Wäsche trotz der geringen Waschmittelmenge so richtig frisch und “sauber”.

IMG_5516

Abschließend möchte ich noch sagen, dass ich mir bestimmt keinen Streß mache, das Fräulein Prinzessin könnte nicht sauber werden. Der Punkt ist nur, dass ich denke sie ist oftmals einfach zu “beschäftigt” auf die Toilette zu gehen oder merkt es erst dann, wenn es eigentlich schon zu spät ist.  Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen das “Problem” jetzt erst einmal zu ignorieren und überhaupt nichts mehr über das Thema “Pipi machen” zu erwähnen, wenn ich sie abhole. Vielleicht löst sich ja auch alles von selbst und bis dahin vertraue ich einfach auf Ariel Prinzessin Pippi oder warum ich froh bin das neue Ariel testen zu dürfen.


wallpaper-1019588
Tour-Rookie Sami Välimäki siegt auf der Pro Golf Tour
wallpaper-1019588
NEWS: Viva con Agua und FKP Scorpio vermelden Spendenrekord
wallpaper-1019588
Geschlechtergerechte Verwaltungssprache in Hannover
wallpaper-1019588
Wermutschneid: Wie von Künstlerhand geschaffen
wallpaper-1019588
Wissenschaftsblog des Jahres! {Bitte wählen!}
wallpaper-1019588
Steht die Ankündigung von Crash Bandicoot (Worlds) bevor?
wallpaper-1019588
Charlie X ist tot: Schauspieler und Sohn der Hollywoodstars wurde 79
wallpaper-1019588
Mini-Tannenbaum: DIY Weihnachtsschmuck aus Makramee