PRINCE meldet sich Ende September mit gleich zwei neuen Alben zurück!

image010

PRINCE kündigt gleich zwei brandneue Studioalben an, die weltweit bei Warner Bros. Records erscheinen. Die beiden lang erwarteten Alben „ART OFFICIAL AGE“ und „PLECTRUMELECTRUM“ werden am 26. September 2014 in Deutschland veröffentlicht. „ART OFFICIAL AGE“ ist das neue Soloalbum von Prince. „PLECTRUMELECTRUM“ hingegen, ist das Werk seiner neuen Band 3RDEYEGIRL.

AOA_Cover_lowres
„ART OFFICIAL AGE“ ist durch und durch ein PRINCE Album, produziert, arrangiert, komponiert und eingespielt von PRINCE und Joshua Welton. Akustisch bringt die Platte eine moderne Mischung aus Soul, R&B und Funk zu Gehör: Unmittelbar eingängige Melodien und entschieden verführerische Texte, vermengt mit der sich über alle Stimmlagen behauptenden, reichhaltig soliden Stimme von PRINCE.

3EG_Cover-FULL_lowres
„PLECTRUMELECTRUM“ ist eine klassische Band-Platte, zusammen mit 3RDEYEGIRL alias PRINCE, Donna Grantis (Gitarre), Hannah Ford Welton (Schlagzeug) und Ida Nielsen (Bass). Live und analog aufgenommen, ist die Platte ein elektrisierendes Funk-Rock-Plädoyer. Einige der auf PLECTRUMELECTRUM gefeatureten Tracks wurden unter anderem bei den diesjährigen Hit & Run-Shows im Vereinten Königreich aufgeführt. The Guardian sagte über diese bahnbrechenden Auftritte an geschichtsträchtigen Orten kurzerhand: „Das sind Auftritte einer der größten Funk-Rock-Bands aller Zeiten.” Überhaupt erhielt die Band von allen berichtenden, großen Medien ausschließlich 5-Sterne Rezensionen. Einen ersten Eindruck von dem Sound der PRINCE Band 3RDEYEGIRL kann man sich hier im Teaservideo zum Albumtrack „PRETZELBODYLOGIC“ machen:

Das neue PRINCE Album ‘ART OFFICIAL AGE’ & Debüt-Album von PRINCE & 3RDEYEGIRL ‘PLECTRUMELECTRUM’ erscheinen beide hierzulande am 26. September.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Warner Music Group Germany.

Google+

Uwe Reuß Uwe Reuß

wallpaper-1019588
Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?
wallpaper-1019588
Golfen in Afrika