Preview: Garnier SkinActive Hydra Bomb Intensivmaske

Hallo zusammen,
vor Kurzem erhielt ich wieder mal Post von der Blogger Academy von Garnier. Dieses Mal erreichte mich die SkinActive Hydra Bomb Intensivmaske. Ich bin ein absoluter Maskenfan, eine Tuchmaske hatte ich allerdings bis dato noch nie ausprobiert. Meistens greife ich auf Heilerde-, Peel Off- oder Feuchtigkeitsmasken zurück. Ich war also wirklich gespannt auf dieses Produkt.
Preview: Garnier SkinActive Hydra Bomb Intensivmaske
Produktinformationen:
"Grüntee-Extrakt + Hyaluronsäure + Feuchtigkeitsserum, eine Wirksamkeits-Bombe für feuchtigkeitsbedürftige Haut
Die Hydra Bomb Tuchmaske für dehydrierte Haut ist mit dem Extrakt des Granatapfels angereichert, der als eine der gesündesten Früchte der Natur gilt. Die Haut wird erfrischt und intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, für einen strahlenden Teint und gemilderte feine Linien."

Neben der Tuchmaske für feuchtigkeitsbedürftige Haut wird es ab August noch eine für Mischhaut und eine für trockene und sensible Haut geben. Außerdem wird die Hydra Bomb Reihe durch eine Tages- und Nachtcreme ergänzt. Sie sollen der Haut ein jugendliches Aussehen geben.
Mein Fazit:
Wie oben erwähnt hatte ich bisher noch keine Tuchmaske ausprobiert. Ich war also total neugierig. Beim Rausholen allerdings schon der erste Minuspunkt: Die Maske triefte nur so vor Produkt, was ich total unangenehm zum Anpacken fand. Ich legte mir die Maske dennoch aufs Gesicht und hatte meine Probleme, dass sie mir nicht direkt wieder von diesem runterrutschte. Denn: Die Aussparungen für Augen, Nase und Mund passten nur semi-optimal auf meine Gesichtszüge.
Nach ein bisschen Fummelei klappte es dann und hielt auch ganz passabel auf meinem Gesicht. Ich lies die Maske nun also für 20 Minuten einziehen. In dieser Zeit waren Reden und sämtliche Gesichtsbewegungen eher nicht möglich.
Nach dem ich die Maske runtergeholt habe, massierte ich die Reste des Pflegeprodukts mit einem Wattepads ein bzw. nahm die Reste ab. Fertig! Das Ergebnis: Meine Haut fühlte sich feuchtigkeitsversorgt und prall an - das hielt die Maske also schon mal ein. Allerdings hielt dieser Effekt - wie eigentlich auch zu erwarten war - keine Woche an.
Insgesamt bin ich wohl eher kein Tuchmasken-Fan. Die Pflegewirkung war zwar absolut in Ordnung und für den Moment auch super, allerdings wird das Versprechen von einer Woche Pflegewirkung nicht eingehalten. Ich vermute, dass auch der Preis für eine dieser Masken nicht grade günstig sein wird, sodass die Hydra Bomb Masken für viele wohl eher ein Wohlfühlprodukt werden als eine regelmäßige Anwendung.
Habt ihr die Hydra Bomb Tuchmasken schon gesichtet? Welche Erfahrungen habt ihr mit ihnen bzw. auch anderen Tuchmasken gemacht?
Preview: Garnier SkinActive Hydra Bomb Intensivmaske
* Mit freundlicher Unterstützung der Garnier Blogger Academy