[Preview] Catrice - Rock-o-co

Hallo meine Lieben,
heute habe ich es endlich mal wieder geschafft und kann euch eine neue Limited Edition von Catrice vorstellen. Sie heißt "Rock-o-co" und ist am Anfang Februar erhältlich.
Die Limited Edition ist bestückt mit Produkten in Pastell-Farben, das Design ist an die Rokoko-Zeit angelehnt.
Enthalten sind 5 Nagellacke, 2 Blushes, 2 Lippenstifte, 1 Pinsel und 2 Lidschatten-Kombis.
Starten wir mit den Blushes.
Wir hätten da zwei Powder Blushes in tollen, kräftigen Farben mit einer hübschen Prägung - da ist es fast schon wieder zu schade, sie zu benutzen ;D
[Preview] Catrice - Rock-o-co
Links seht ihr den Rosa-Ton "Macarons Pour Marie" und rechts das beerige "Madame de Pinkadour" Die Powder Blushes sind matt und können perfekt mit der Kabuki-Brush aufgetragen werden, die ebenfalls in der LE ist, so Catrice. Kostenpunkt hier sind 3,99€.
Dann kommen wir doch auch direkt zur Kabuki-Brush:
[Preview] Catrice - Rock-o-co
Der Kabuki-Brush ist komplett aus synthetischen Haaren und durch die hohe Haardichte perfekt für den Auftrag für jegliche Powder Blushes oder auch einfach nur Powder. Farblich passt sie zu den Brushes in der LE. Kostenpunkt hier 4,99€.
Als nächstes hätten wir hier noch die Lidschatten. Hier wird es zwei verschiedene geben.
[Preview] Catrice - Rock-o-co
Links seht ihr "Bouquets de Fleurs" mit Blau- und Beige-Tönen, die aufeinander abgestimmt sind für das perfekte AMU.  Rechts könnt ihr "Bouquet de Roses" sehen, ein Set mit Rosa-Tönen. Die Lidschatten lassen durch einen Pearl-Effekt die Augen besonders strahlen, sie sind als nicht matt. Das Beige soll man laut Catrice auch gut zum Highlighten verwenden können. Kostenpunkt hier 3,99€.
Die Lidschatten sind zwar nicht matt, dafüüüür aber die Nagellacke. Sie kommen in zuckersüßen Fläschchen daher:

[Preview] Catrice - Rock-o-co

Von links:   Lilas Bleus; L’Ombre à Sanssouci ; Soleil à Solitude ; Madame De Pinkadour ;  Apricoco 

Die Lacke sind allesamt, wie schon gesagt MATT - das finde ich toooooll und da freue ich mich wirklich sehr drauf. Die Farben sind auch toll pastellig und passen super zum kommenden Frühling. Ein Lack wird 2,79€ kosten.
Zu guter letzt zeige ich euch auch noch die zwei Lippenstifte der Limited Edition:
[Preview] Catrice - Rock-o-co
Links seht ihr "Madame de Pinkadour" und rechts "Apricoco". Auch die Lippenstifte haben ein MATTES FINISH (ich schreie da ganz laut HURRA) und sollen lang anhaltende, intensive Farbe garantieren und das sogar ohne auszutrocknen. Ich hoffe sie halten, was sie versprechen. Die Farben sind schön knallig, perfekt für den Frühling, wie ich finde! Kostenpunkt hier: 3,99€.
Nun noch ein kleines fixes Fazit:
Ich finde den Ton "Madame de Pinkadour", der sich durch die ganze LE zieht, egal ob Blush, Lippi oder Nagellack SEHR schön - pink geht einfach immer. Auch das peachige "Apricoco" ist genau mein Geschmack. Die Lidschatten werde ich stehen lassen, aber bei den Lacken und Lippenstiften werde ich auf jeden Fall hinschauen, ich hoffe die Swatches sind viel versprechend. Die Blushes sind auch hübsch, aber die muss ich mir erst mal genauer ansehen.
Also eigentlich finde ich die LE ganz gelungen und das Packaging der Nagellacke finde ich wirklich putzig - wie sich damit lackieren lässt ist natürlich eine andere Frage.
Was haltet ihr denn davon? Was spricht euch an?
Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende!
Eure Madame Bazinga

wallpaper-1019588
Zeit für eine neue Diva
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
Wer ist hier der Esel?
wallpaper-1019588
Kohlrabi und Gurke auf Dickmilch, Saibling und Estragon
wallpaper-1019588
Mute Records: Mobilmachung mal drei
wallpaper-1019588
Goblin Slayer: Brand New Day – Manga endet in Kürze
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der irische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Game of Thrones ⚔️| Nr. 35