Pressemitteilungen schreiben: 10 Tipps für Online-Pressemitteilungen – Tipp 7: Die richtige Textlänge

Für das Lesen im Internet eignen sich besser kurze und prägnante Texte, als lange Abhandlungen. Das gilt auch für Online-Pressemitteilungen. Prägnant formulierte Pressemeldungen mit aktuellen Nachrichten und interessanten Inhalten sind die Basis einer guten Unternehmenskommunikation im Internet.

Pressemitteilungen schreiben: So kurz wie möglich und so lang wie nötig

Die Informationsgeschwindigkeit im Echtzeit-Web nimmt immer weiter zu. Mit der Dichte und Schnelligkeit der Informationsverbreitung wird aber auch das Auffassungsvermögen für die einzelne Nachricht geringer. Kurze und prägnant geschriebene Pressemeldungen lassen sich leichter lesen und die Inhalte schneller erfassen. Die Textlänge ist dabei ein wichtiges Kriterium für die Veröffentlichungsquote und die Medienresonanz von Online-Pressemitteilungen.

Auf Presseportalen gibt es oft unterschiedliche Vorgaben und Kriterien für die Länge von Pressemitteilungen. Zu kurze Pressemitteilungen mit wenig aussagekräftigen Inhalten werden von einigen Portalen abgelehnt. Andere Presseportale kürzen Pressemitteilungen automatisch, wenn die Texte zu lang sind. Die ideale Länge für Online-Pressemitteilungen liegt daher zwischen 300 und 500 Wörtern bzw. zwischen 2.000 und 3.500 Zeichen.

Online-Pressemitteilungen: Textlängen optimieren
Pressemitteilungen sollten vor der Veröffentlichung immer noch einmal auf ihre Textlänge geprüft und im Zweifelsfall gekürzt oder erweitert werden. Sollte eine Pressemeldung zu kurz geraten sein, hilft es, einen zusätzlichen Abschnitt mit einer interessanten Zusatzinformation einzufügen. Umgekehrt ist es empfehlenswert Online-Pressemeldungen, die mehr als 4.000 Zeichen umfassen, zu teilen oder zu kürzen.

Beispiel: Kurze Pressemitteilungen verlängern
Eine Online-Pressemitteilung berichtet über die Spende der Firma X zu Gunsten einer Stiftung zur Heilung einer bestimmten Krankheit. Die Pressemeldung ist mit 1.050 Zeichen sehr kurz geraten. Ein Abschnitt über eine Studie zu dieser Krankheit bietet die Möglichkeit, den Pressetext zu verlängern. Zudem enthält die Pressemeldung auf diese Weise interessante Zusatzinformationen für die Leser.

Beispiel:  Lange Pressemitteilungen kürzen

Eine Online-Pressemitteilung stellt einen neuen Geschäftsführer in einer neuen Zweigstelle der Firma Y vor. Mit 5.000 Zeichen ist die Meldung sehr lang geraten. Statt den neuen Geschäftsführer und die neue Zweigstelle in einer langen Pressemitteilung vorzustellen, ist es besser, zwei kurze Meldungen zu schreiben, die den neuen Geschäftsführer und die neue Zweigstelle separat vorstellen.

Die Textlänge von Pressemitteilungen ist ein wichtiges Kriterium, das darüber entscheidet, ob eine Online-Pressemitteilung veröffentlicht und gelesen wird oder nicht. Daher sollten Pressetexte eher kurz und prägnant formuliert sein, als lang und langatmig. Mit aktuellen Nachrichten, interessanten Inhalten und prägnant formulierten Texten gewinnen Online-Pressemitteilungen eine breite Leserschaft und legen den Grundstein für die Neukundengewinnung im Internet.

 


wallpaper-1019588
Symptome deines spirituellen Erwachens
wallpaper-1019588
Alles, was Sie über 55 Jahre James Bond 007 wissen müssen
wallpaper-1019588
Paradiesisches Kunstwerk
wallpaper-1019588
Ba Guan – die Kunst des Schröpfens (Seminar)
wallpaper-1019588
The Prodigy: Freigedreht
wallpaper-1019588
Proust lesen Tag 65-Im Schatten junger Mädchenblüte_Erster Aufenthalt in Balbec
wallpaper-1019588
37/100 – Das coolste Family Handy
wallpaper-1019588
SEINSORIENTIERTE KÖRPERTHERAPIE (244): Die Poesie der Liebe und mein Weg dorthin