Power to go.

Jeder kennt es, du bist unterwegs, hast noch was wichtiges zu klären oder ein paar Stunden vor dir und dann das - dein Akku ist alle. Aber diese Probleme gehören bei mir jetzt der Vergangenheit an, denn ich habe das Glück beim Leicke Produkttesterprogramm teilnehmen zu können, und habe nun einen neuen Technikschatz zu Hause.
Power to go.
Nach einer Ladezeit von langen 7,5 Stunden konnte mein neuer Technikschatz zeigen, was er so kann. Laut Bedienungsanleitung reicht der tragbare Akku dann für 4-7 Handyaufladungen oder ein mal für's Tablet.
Ein mal Tablet laden für 7,5 Stunden Akku laden? Da kann doch was nicht stimmen. War dann auch so. Selbst wenn ich mein Tablet mit meiner Power Station geladen habe, war immer noch genügen Akku für eine Handyladung übrig.
Besonders toll fand ich, dass für jeden möglichen Anschluss ein Adapter, sowie ein Ladekabel dabei ist. Einfach passenden Adapter aussuchen & an's Ladekabel anschließen. War selbst für mich ganz einfach, obwohl ich manchmal nicht so'n richtiges Technikgenie bin.

Power to go.

Besonderer Clou - Mit einem weiteren Kabel kann noch ein zweites Gerät mit der Power Station aufgeladen werden.


Power to go.

Das Ladekabel eignet sich nicht nur zum Laden deiner technischen Geräte, sondern auch zum Laden der Power Station. 


Power to go.

Ladeadapter für Produkte von Apple, Samsung, Nokia, Motorola, Dell, Sony Ericsson, und und und...
Auch die weitere Anwendung war einfach, ganz nach dem Motto 'Bei grün darfst du gehen - Bei rot musst du stehen'. Leuchtet das kleine Lämpchen beim Anstecken an dein Gerät grün, ist der Akku der Power Station noch voll, und du kannst ohne Probleme laden. Leuchtet die Lampe rot, sollte der Akku bald wieder aufgeladen werden. 
Power to go.

Besonders  ist auch die Schutzhülle, die gleich mit dabei ist. Im Inneren findet sich ein praktisches Fach, in dem alle Adapter sicher verstaut sind, und in dem du auch dein Handy während des Ladens verstauen kannst.

Power to go.

Stauraum für Adapter und Handy. Die Tasche geht sogar noch zu, wenn das Handy sich zum Laden darin befindet.
Alles in Allem kann ich jedem Techniksuchti, bei dem der Akku schon nach einer gefühlten Stunde schon alle ist, dieses Gerät nur empfehlen. Die Power Station passt in jede Tasche und ist somit praktisch für unterwegs, außerdem wiegt sie nicht viel (Laut Gebrauchsanweisung 290 gr). Das einzige was mich stört, ist eben die ewig lange Aufladezeit, aber dafür hat sie hat mir in letzter Zeit schon oft das Leben gerettet. 



wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Caorle: Aktuelle Wassertemperaturen für Caorle (Italien) an der Adria
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Lina Button
wallpaper-1019588
NEWS: Ilse DeLange veröffentlicht neue Single “Changes”
wallpaper-1019588
Zurück zur Intuition: wie dein Bauchgefühl dir hilft, selbstbestimmter zu leben