POWER BOWL OF HAPPINESS! Süßkartoffel-Taler mit Brokkoli-Spinat-Salat, gerösteten Auberginen und Tahinidressing

POWER BOWL OF HAPPINESS! Süßkartoffel-Taler mit Brokkoli-Spinat-Salat, gerösteten Auberginen und Tahinidressing

HOLY MOLY POWER BOWL!

Diese grüne Veggie Schüssel ist wahrlich zum Verlieben.

POWER BOWL OF HAPPINESS! Süßkartoffel-Taler mit Brokkoli-Spinat-Salat, gerösteten Auberginen und Tahinidressing POWER BOWL OF HAPPINESS! Süßkartoffel-Taler mit Brokkoli-Spinat-Salat, gerösteten Auberginen und Tahinidressing

Diese Süßkartoffeltaler sind für mich die perfekte Beilage zu fast jeder Mahlzeit. Ich liebe diese als Teil einer einfachen Lunch Bowl, mit etwas Vollkornreis und Avocado oder einfach mit Gemüse serviert. Die Kombination mit Brokkoli, Spinatsalat, gerösteten Auberginen, cremigen Tahinidressing und Pinienkernen ist unser absoluter Liebling. Das hört sich jetzt vielleicht nach vielen Komponenten und viel Arbeit an – aber nein nein nein!

Diese Bowl ist ganz schnell gezaubert. Die Süßkartoffel reiben wir, garen diese im Ofen und vermengen sie dann mit den anderen Zutaten zu einer köstlichen Talermasse. Diese braten wir dann in Kokosöl an und freuen uns dabei schon so richtig aufs Essen! Beim Anbraten der Taler müsst ihr etwas behutsam sein (vor allem beim Wenden) – aber kein Ding, wenn euch die Taler etwas Zerfallen, einfach wieder mit einem Löffel in Form bringen und so tun als ob nichts gewesen wäre. Wir tricksen doch alle ein bisschen in der Küche.

POWER BOWL OF HAPPINESS! Süßkartoffel-Taler mit Brokkoli-Spinat-Salat, gerösteten Auberginen und Tahinidressing

Diese Schüssel ist bunt, voller Genuss und guter Nährstoffe. Ein wunderbares Rezept, das euren Körper nährt und dich von innen heraus strahlen lässt.

Für mich sind Süßkartoffel wohl das beste Knollengemüse, das es gibt. Sie sind so vielseitig einsetzbar und schmecken süß und aromatisch. Außerdem enthalten sie viel Beta Carotin (für unser Äuglein gut) und Ballaststoffe, sodass sie trotz ihrer Süße keine negativen Auswirkungen auf unseren Blutzuckerspiegel haben. Ihr wisst ja, bei mir gibt es keinen Marktbesuch, ohne dass ein paar Süßkartoffeln in den Korb wandern.

POWER BOWL OF HAPPINESS! Süßkartoffel-Taler mit Brokkoli-Spinat-Salat, gerösteten Auberginen und Tahinidressing POWER BOWL OF HAPPINESS! Süßkartoffel-Taler mit Brokkoli-Spinat-Salat, gerösteten Auberginen und Tahinidressing

Himmlisch köstlich, himmlisch gesund!

Hier das Rezept:

Zutaten: (ergibt 2 Portionen)

Süßkartoffeltaler:

  • 1 große Süßkartoffel
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Leinsamen, geschrotet
  • 1 Stange Frühlingszwiebel
  • ein paar Petersilienstängel
  • ein kleines Stück Ingwer, frisch gerieben
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Kokosöl

Salat & Dressing:

  • 1 kleiner Brokkoli
  • 1 kleine Aubergine
  • eine Handvolll junge Spinatblätter
  • ein paar Pinienkerne
  • 2 TL Tahini (Sesammus)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1-2 EL Ahornsirup
  • 3-4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Für die Süßkartoffeltaler

  1. Die Süßkartoffel schälen und grob reiben. Die geriebenen Süßkartoffel auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit Alufolie bedecken. Im vorgeheiztem Ofen bei 190°C (Heißluft) 20 Minuten garen, bis die Süßkartoffeln weich sind.
  2. Während die Süßkartoffeln im Ofen garen, die Zwiebel und Knoblauchzehe fein schneiden. Mit etwas Olivenöl in einer Pfanne glasig anschwitzen (5 Minuten). Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Petersilie fein hacken.
  3. Die gegarten Süßkartoffelraspel mit den Zwiebeln/Knoblauchgemisch, geriebenen Ingwer, Frühlingszwiebel, Petersilie, Leinsamen, 1 EL geschmolzenem Kokosöl, Salz und Pfeffer gut vermengen.
  4. In einer Pfanne etwas Kokosöl zerlassen, mit einem Esslöffel Bällchen aus der Süßkartoffelmasse abnehmen und in die Pfanne geben, zu Talern flach drücken. Auf jeder Seite 3-4 Minuten braten (beim Wenden vorsichtig sein, wenn sie euch doch etwas zerfallen, nach dem Wenden einfach wieder in Form bringen und fertig braten).

Für den Salat und das Dressing

  1. Die Auberginen in runde Scheiben schneiden (nicht zu dick) und nebeneinander auf ein Blech legen. Mit etwas Olivenöl bepinseln (beträufeln), mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen bei 180°C Heißluft ca. 20 Minuten garen, bis sie weich und leicht knusprig sind.
  2. Den Brokkoli in Röschen zerteilen und in einen Kochtopf geben. Etwas Wasser angießen (so dass der Brokkoli gerade zur Hälfte bedeckt ist). Den Brokkoli etwas salzen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten garen, bis er weich ist (aber noch einen leichten Biss hat). Das Wasser abgießen.
  3. Für das Dressing Tahini, Zitronensaft, Ahornsirup, 2-3 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer gut verrühren, bis es ein glattes Dressing ist.
  4. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie herrlich duften (oder in den letzen 5 Minuten zu den Auberginen in den Ofen geben und mitrösten).
  5. Die Süßkartoffelltaler mit dem Brokkoli, den Auberginenscheiben und den Spinatblätter anrichten. Mit dem Tahinisdressing beträufeln und mit den Pinienkernen bestreuen.
POWER BOWL OF HAPPINESS! Süßkartoffel-Taler mit Brokkoli-Spinat-Salat, gerösteten Auberginen und Tahinidressing POWER BOWL OF HAPPINESS! Süßkartoffel-Taler mit Brokkoli-Spinat-Salat, gerösteten Auberginen und Tahinidressing

wallpaper-1019588
5 einfache Tipps, um deine Stoffbinde zu reinigen
wallpaper-1019588
Gipfelstürmer
wallpaper-1019588
Durch den Pott mit Martin Donat – Ein Interview auf zwei Rädern
wallpaper-1019588
Cultural Fit – stimmt die Chemie?
wallpaper-1019588
Kaffeekapseln von Jacobs für das Nestle Dolce Gusto System
wallpaper-1019588
Alles über das 3. Chakra – Solarplexus-Chakra
wallpaper-1019588
Weingut Nothnagl Anton – Verkostung: Riesling Smaragd Ried Setzberg
wallpaper-1019588
Neue Details zum Release von Date A Live