Pot. Tropischer Sturm HECTOR wird wahrscheinlich Hurrikan - Mexiko momentan nicht von Landfall bedroht

Pot. Tropischer Sturm HECTOR wird wahrscheinlich Hurrikan - Mexiko momentan nicht bedroht, Hector, Mexiko, Hurrikansaison 2012, aktuell, Pazifische Hurrikansaison, Nordost-Pazifik, Satellitenbild Satellitenbilder, August, 2012,

Satellitenbild Ex-GILMA und Tropisches Tief 8E
11. August 2012
Credit: NASA / NOAA

Links auf dem Bild oben sehen wir die Reste von GILMA, uns interessiert aber das inzwischen Tropische Tief 8E, dass in jedem Moment zu einem Tropischen Sturm erklärt werden kann. Auf Anfrage bei der mexikanischen CONAGUA wurde uns mitgeteilt, dass der Sturm den Namen HECTOR bekommen und nicht - wie zuerst von uns vermutet - als ERNESTO weitergeführt werden wird. Dies liegt daran, dass die Überreste ERNESTOs nur ein Teil des neuen Systems sind.
Der Kern des Zyklons befindet sich aktuell etwa 250 km SW von Manzanillo, Mexiko und bewegt sich mit 11 km/h zwar langsam, aber immerhin bewegt er sich endlich überhaupt und vor allem in die richtige Richtung. Nach Westen in den offenen Pazifik hinein soll es während der kommenden Tage gehen, am Dienstag könnte dann ein Hurrikan aus dem Zyklon werden, der es anscheinend nicht weiter auf Mexiko abgesehen hat.