Postkarte 16: Die Heilige Cäcilia und das Akkordeon

Vor ein paar Wochen habe ich diese Postkarte erworben, die ich nicht zufällig heute vorstelle.

Postkarte 16: Die Heilige Cäcilia und das Akkordeon

Ich war etwas verwundert über die Aufschrift „Vive Ste. Cécile“, denn das ganze Foto weist ja keine religiösen Bezüge auf. Die Recherche im Internet hat mir Philippe Krümm vom Blog Accordéon et Accordéonistes abgenommen. Sein heute veröffentlichter Beitrag hat mich in meiner Vermutung bestätigt: Die Heilige Cäcilia ist die Schutzpatronin der Musiker. Gemäß der Legende hörte sie himmlische Musik, als sie ihres Glaubens wegen um 200 n. Chr. den Märtyrertod starb. Heute ist ihr Namenstag.

Es scheint, dass ganz besonders die Akkordeonspieler/innen die Heilige Cäcilia in ihr Herz geschlossen haben, denn es gibt auf dem Sammlermarkt ein erstaunlich großes Angebot an Ansichtskarten mit der Aufschrift „Vive Ste. Cécile“, die Akkordeonisten zeigen. Philippe Krümm hat in seinem Blog einige veröffentlicht.


wallpaper-1019588
Auf ins Abenteuer Schule ! - Die neuen duo- Schulboxen 2018 sind da! + Verlosung!
wallpaper-1019588
Belgisch - Bio - Cool! Liv + Lou Lieblings-Herbst/ Winter-Styles
wallpaper-1019588
Zehn musikalische Highlights auf dem Maifeld Derby 2018 (2/2)
wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
{Gewinnspiel} Neutrogena und bebe Ostern 🐇
wallpaper-1019588
Kannibalensnack
wallpaper-1019588
Radikales Sparprogramm bei Media Saturn
wallpaper-1019588
Solo Travel – Wie bekomme ich ein Visum für Indien?