Postach.io – Testblog, ich benötige Eure Meinung

Hallo

Heute mal nicht kulinarisch, sondern eben das, was den Teil “piu” in meinem Blog Cucinaepiu ausmacht. :)

Ich benötige hier die nächsten Wochen eure Hilfe und Meinung!

Ich habe vor während meines Toskanaaufenthaltes im September ein neues Blogsystem zu testen.
Das möchte ich mit Impressionen, Erlebnissen und Kulinarischem während meines Urlaubes tun.

Testen möchte ich Postach.io.

Angeblich soll es sehr einfach sein, dort auch von mobilen Geräten aus zu posten. Und genau darum geht es mir.

Wie ihr sicher wisst bin ich ja ein großer Fan von Evernote!
Unter anderem gibt es ja auch mein Rezeptbuch “Cucinaepiu” das für euch öffentlich zur Verfügung steht und das ich in Evernote pflege.

Und (so die Theorie) mit Postach.io kann ich direkt und total easy in Evernote meine Blogbeiträge verfassen und nur durch Verwendung eines Schlagwortes den Beitrag hochladen bzw. posten und im Nachhinein einfach editieren.

Klingt doch genial, oder?

Ich möchte einfach ausprobieren ob es für mich einfacher gegenüber meinem jetzigen Workflow auf WordPress ist Posts zu erstellen.

Zudem teste ich auch gleich dazu eine (für mich) neue Kommentarseite, und zwar: Disqus.com

So und jetzt geht’s einfach mal los. Ich poste mal schon vorab und bitte euch eure Meinung zum Design, zum Handling und überhaupt und so mir zu geben. (Ich hoffe ich komme mit der Kommentarfunktion gut zurecht ;) )

Toscana

Puuh, jetzt hätte ich es fast vergessen! ;)

Hier kommt ihr zu meinem Testblog http://www.toskanareise.postach.io auf Postach.io: Toskanareise

Buon appetito
Werner

 


wallpaper-1019588
Die neue tigerbox in der Bambus Edition & Verlosung
wallpaper-1019588
Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
# 04.11.2018
wallpaper-1019588
Netflix lizenziert weitere große Anime-Serien und -Filme
wallpaper-1019588
Schadstoffe in Kinderspielzeug
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Pink Milk
wallpaper-1019588
NEWS: Kettcar kündigen Live-Album und Bandpause an
wallpaper-1019588
Disc-Release von ,,Angels of Death“ festgelegt