Post in Kambodscha...

Was bei uns ganz easy und selbstverständlich funktioniert, ist hier schon ein mittleres bis grosses Problem. Dagegen kam in Thailand, wenigstens etwa 80% der Post an - immerhin. Ich kenne aber auch da Leute, wo sich der Briefträger "weigert" die Adresse zu finden, obwohl man "ihn" schon im wahrsten Sinne des Wortes, dahin gezerrt hat. 
Es hat trotzdem nicht geholfen...Post in Kambodscha...Hausnummern und Briefkästen sind hier in SHV und wohl mehrheitlich in Kambodscha ein Fremdwort und ehrlich gesagt, habe ich auch noch nie einen Briefträger gesehen. So hat natürlich der Versand einer Versicherungspolice aus Phnom Penh nach SHV zwar geklappt - aber bei mir ist nie etwas angekommen. Nun brauche ich dann aber bald wieder neue Kreditkarten, das leidige Thema mit dem Ablaufdatum und so wichtige Dinge, sollten dann auch ankommen!Auch erwarte ich in den kommenden Wochen, wichtige technische Unterlagen und Verkaufsdokumente aus der Schweiz. Was also tun?Post in Kambodscha...Die Lösung - ein Postfach eröffnen und dies habe ich heute getan, geht relativ einfach und unkompliziert.Kopie vom Pass (inkl. Kopie Visa) und ein kleines Formular in der Post ausfüllen - für ein Jahr stolze 30.-Dollar Miete bezahlen und schon ist man stolzer Besitzer eines hölzernen Postfachs in Kambodscha.

Die Adresse lautet dann z.B. wie folgt:Hans Muster 

P.O. BOX 7007POST CODE 18000SIHANOUK PROVINCECAMBODIA

wallpaper-1019588
Hiromi Tsuru, Synchronstimme von Bulma, ist mit 57 Jahren verstorben
wallpaper-1019588
GLAZ – Displayschutz für dein Smartphone
wallpaper-1019588
Jänner-Review: Be authentic, not unique!
wallpaper-1019588
#coffeetalk: How to love yourself!
wallpaper-1019588
Pumarosa: Drohendes Unheil
wallpaper-1019588
Fahrendes Klassenzimmer: Das WWF-Pandamobil ist wieder unterwegs!
wallpaper-1019588
Vorkochen: Einfache, köstliche vegane Spargelcreme-Suppe für die Zeit nach der Spargel-Saison
wallpaper-1019588
Bergabgehen: 8 Möglichkeiten, deine Knie zu schonen