Post in Kambodscha...

Was bei uns ganz easy und selbstverständlich funktioniert, ist hier schon ein mittleres bis grosses Problem. Dagegen kam in Thailand, wenigstens etwa 80% der Post an - immerhin. Ich kenne aber auch da Leute, wo sich der Briefträger "weigert" die Adresse zu finden, obwohl man "ihn" schon im wahrsten Sinne des Wortes, dahin gezerrt hat. 
Es hat trotzdem nicht geholfen...Post in Kambodscha...Hausnummern und Briefkästen sind hier in SHV und wohl mehrheitlich in Kambodscha ein Fremdwort und ehrlich gesagt, habe ich auch noch nie einen Briefträger gesehen. So hat natürlich der Versand einer Versicherungspolice aus Phnom Penh nach SHV zwar geklappt - aber bei mir ist nie etwas angekommen. Nun brauche ich dann aber bald wieder neue Kreditkarten, das leidige Thema mit dem Ablaufdatum und so wichtige Dinge, sollten dann auch ankommen!Auch erwarte ich in den kommenden Wochen, wichtige technische Unterlagen und Verkaufsdokumente aus der Schweiz. Was also tun?Post in Kambodscha...Die Lösung - ein Postfach eröffnen und dies habe ich heute getan, geht relativ einfach und unkompliziert.Kopie vom Pass (inkl. Kopie Visa) und ein kleines Formular in der Post ausfüllen - für ein Jahr stolze 30.-Dollar Miete bezahlen und schon ist man stolzer Besitzer eines hölzernen Postfachs in Kambodscha.

Die Adresse lautet dann z.B. wie folgt:Hans Muster 

P.O. BOX 7007POST CODE 18000SIHANOUK PROVINCECAMBODIA

wallpaper-1019588
Es geht weiter mit den Coolen Blogbeiträgen der Woche!
wallpaper-1019588
Jens Spahn, CDU, hat geheiratet
wallpaper-1019588
Wlan überall
wallpaper-1019588
#16.02.18
wallpaper-1019588
Videopremiere: Chain Wallet geben uns mit „Ride“ eine Stadtführung von Bergen im VHS-Look
wallpaper-1019588
Interview mit Künstlerduo MAYBE
wallpaper-1019588
Aktion Sicher.Mobil.Leben gegen Handynutzung am Steuer
wallpaper-1019588
Gebet des CAT-SEP’s: „Unsere tägliche Gehirnwäsche gib uns heute!“