Positiv gedacht – Woche 13/2013

Positiv gedacht im Frühling

Heute ist Ostersonntag und ich wünsche euch allen frohe, ruhige Ostertage!!

Ich hoffe der Osterhase oder seine Helfer haben etwas für euch oder eure Lieben gehabt und das Wetter ist da, wo ihr gerade seid, erträglich :-) Vielleicht kommt ja jetzt dann endlich mal das Frühjahr – früher oder später muss es ja endlich mal zum Vorschein kommen *gg* Bei uns rieselt auch heute der Schnee :-(

Aber Ostern hin oder her – es ist Sonntag und da ist es Zeit für meinen positiven Wochenrückblick.

Es war nicht besonders viel los, unser letztes verbliebenes Schulkind hat Ferien, ihre große Schwester hat ihren allerletzten Schultag auch hinter sich gebracht (mitsamt dem dazu gehörenden Blödsinn) und steuert jetzt auf den Ernst des Lebens zu – hoffe ich jedenfalls :-)

Was es sonst noch so gab?

  • gefreut: die große Tochter hat ihr Abi, unser Satellitenfernsehen läuft endlich
  • gelacht: über den einen oder anderen Spruch unserer Kinder
  • geschafft: ziemlich viel geschrieben
  • gefunden: hm – die passende Schüssel auf dem Dach?
  • geholfen: meiner Jüngsten bei einem Play Station Spiel – in Geschichte aufzupassen lohnt sich wohl doch *gg*
  • gegönnt: ein paar kleine Leckerlies :-)
  • geplant: nichts wesentliches
  • gelobt: meine Kinder
  • gekriegt: ein Wanderbuch, ein bisschen Lob
  • gelernt:  das Abi und Reifeprüfung was völlig Unterschiedliches sein müssen

Wer auch gerne seine positiven Dinge teilen möchte, der findet bei Mella die entsprechende Vorlage.