Porridge to go: Frühstücks-Muffins mit Cranberries

Du liebst Porridge, aber hast morgens oft nicht die Zeit zum Hinsetzen und genießen? Dieses „Porridge“ bereitest du am Vorabend zu, beschnupperst den unglaublich leckeren Bäckerduft und nimmst sie am nächsten Tag einfach in einer Box mit. Oder aber du kannst sie direkt auf die Hand nehmen und unterwegs als Snack genießen. Keine Bowl und kein Löffel nötig. Und das Beste: Die saftigen Cranberry-Muffins kommen ohne Zucker aus, sind in wenigen Minuten zubereitet und dank kernigen Haferflocken gesunde Energiespender und Sattmacher. Gleichzeitig stecken jede Menge wichtige Nährstoffe drin, was sie nicht nur zum echten Fitness-Food, sondern auch noch zu einem perfekten Postworkout-Snack macht. Und die Veganer unter uns können sich auch freuen, weil für dieses Porridge keine Milch oder alternative Drinks nötig sind. img_3958

Lust auf Porridge Muffins bekommen? Bitte gerne! Was man für ca. 6 Muffins braucht:

  • 1 reife Banane 
  • 2 Eier 
  • 50 Gramm kernige Haferflocken
  • 1 Handvoll getrocknete Cranberries, Rosinen oder andere getrocknete Früchte 
  • 1 TL Kokosnussöl 
  • 2 EL Honig, Agavensirup oder Ahornsirup 
  • 1/2 TL Zimt 

Einfach alle Zutaten miteinander vermengen (z.B. mit dem Löffel oder auch im Mixer) und ab in den Ofen (bei 220 Grad für ca. 15 Minuten). Aufbewahren kann man die kleinen Leckereien für 1 bis 2 Tage im Kühlschrank. Frisch oder sogar noch warm sind sie aber am besten zu genießen.

Pro Stück ca. 150 Kalorien. 5 Minuten Vorbereitunszeit, 15 Minuten Backzeit.


Einsortiert unter:Allgemein

wallpaper-1019588
Der Wandel der Kundenschnittstelle bei den Banken
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Suska LaSuska
wallpaper-1019588
Man kann mit Kindern auch keinen Spaß haben
wallpaper-1019588
Red Sea Ain Sokhna Classic 2018
wallpaper-1019588
Polit-Talk im ZDF: Die menschliche Dummheit ist grenzenlos
wallpaper-1019588
mediterranter Spargelsalat
wallpaper-1019588
Hot Summer Nights
wallpaper-1019588
Rival de Loop Young Under The Sea Fish Brush & Mini Bag