Policía Nacional verhaftet 4 Personen wegen Verbrechen gegen die öffentliche Gesundheit

Beamte der Policía Nacional haben in Zusammenarbeit mit Beamten der Policía Local vier Spanier, drei Männer und eine Frau im Alter von 38, 32, 25 und 23 Jahren als mutmaßliche Täter von Drogenhandelsdelikten verhaftet.

Die Verhaftungen wurden in zwei Polizeieinsätzen durchgeführt, die anlässlich der Feierlichkeiten zu den Musikfestivals im Komplex von Es Fusteret zur Bekämpfung, Verhütung und Verfolgung des Drogenhandels durchgeführt wurden, wobei die eingesetzten Beamten von den Gerüchen überrascht waren.

Policía Nacional verhaftet Personen wegen Verbrechen gegen öffentliche Gesundheit
Gewinnen Sie mit uns 3 x 2 Eintrittskarten zur Oper

Der erste war der 10. Juni letzten Jahres, als ein Mann und eine Frau verhaftet wurden. Der zweite war gestern, als zwei Männer verhaftet wurden.

In beiden Operationen wurden insgesamt 130 Ecstasy-Tabletten, 45 Päckchen mit jeweils einem halben Gramm Ketamin, 8 Päckchen Crystal, 7 Päckchen Speed, 18 Päckchen Kokain und Bargeld sichergestellt.

Policía Nacional verhaftet 4 Personen wegen Verbrechen gegen die öffentliche Gesundheit9.9 (99.4%) | 898 Bewertung[en]
Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

wallpaper-1019588
Grafikprobleme bei Resident Evil 7, Resident Evil 2 Remake und Resident Evil 3 Remake in neuem PC Patch behoben
wallpaper-1019588
Persona 5 Royal: Kartenspiel kommt im Jahr 2023!
wallpaper-1019588
Overwatch 2 keine SMS-Verifizierung für wiederkehrende Spieler: Blizzard lässt umstrittenes System fallen
wallpaper-1019588
Bandai Namco übernimmt deutschen Entwickler Limbic Entertainment