Polen und Kururlaub haben alles, was sich Urlauber von ihrer schönsten Zeit im Jahr wünschen

Kururlaub in Polen Wenigstens einmal im Jahr überlegen die Menschen, wie sie ihren Urlaub perfekt planen können. Polen bietet sich für einen gelungenen Kururlaub an! Erholungssuchende können Kur und Urlaub kombinieren, wodurch sie gleichzeitig etwas für ihre Gesundheit und ihre Freizeit tun können. Bei den Kururlaubern gilt die polnische Ostseeküste als beliebte Urlaubsregion. Ganz nah an der Grenze zu Deutschland liegt in Polen Swinemünde. Die Stadt hat einen ganz eigenen Charakter, denn durch den Fluss „Swine“ wird der Ort in zwei Ortsbereiche aufgeteilt. Die Osthälfte von Swinemünde gehört zur Insel Wollin und beheimatet den Bahnhof und zwei Häfen, welche für die Fischerei und die Fährfahrten genutzt werden. Im nördlichen Teil der Stadt findet der Besucher für seinen Kururlaub eine große Auswahl an Hotels und Kureinrichtungen. Besonders schön sind die vielen Jugendstilhäuser im Kurviertel, welche häufig zu Hotels umgebaut wurden. Die Urlauber können für ihren Kururlaub in Polen aber auch Unterkünfte in Pensionen oder Gästehäusern buchen. Der Standard ist dort zwar nicht so hoch wie in den luxuriösen Kurhotels, aber dafür geben sich private Vermieter viel Mühe gute Gastgeber für ihre Besucher zu sein. In Polen gehört Bad Kolberg zu den bekanntesten Kurorten an der Ostsee. Berühmt geworden ist der Ort durch seine reichhaltigen Heilquellen. Für seinen Kururlaub kann der Gast zwischen natürlichen Behandlungen mit Moor und Sole auswählen. In der Nähe von Kolberg gibt es auch mineralhaltige Heilquellen und die meisten Naturheilanstalten haben in ihrem Programm auch Behandlungen mit natürlichem Mineralwasser. Je nach dem mit welchen körperlichen Beschwerden die Kurgäste nach Polen kommen, werden unterschiedliche Anwendungen vorgenommen. Gäste die mit ihrem Kururlaub asthmatische Beschwerden lindern möchten, profitieren von Behandlungen mit Sole. Der hohe Salzgehalt in der Sole verbessert schon nach kurzer Zeit das Krankheitsbild der Kurgäste. Angewendet wird Sole in Form von Bädern oder als Inhalation. Sehr entspannend sind Salzgrotten, in denen die Besucher ganz relaxt die salzhaltige Luft einatmen können. Meistens sind die Grotten mit Liegestühlen ausgestattet und entsprechen schon eher einem Ruheraum. In Polen gibt es allgemein sehr viele Moorvorkommen. Gäste mit rheumatischen Beschwerden bevorzugen Moorbäder oder Moorpackungen. Die wohltuende Wärme des Heilmoors führt bei den Kurgästen zu einer starken Entspannung der Muskeln und durch mehrmalige Anwendungen können Krankheitsbilder mit Verspannungen ganz beseitigt werden. Zu einem gelungenen Kururlaub in Polen gehören aber auch die modernen Behandlungsmethoden. Therapeuten beraten die Gäste gerne über die verschiedenen Möglichkeiten in diesem Bereich. Die Angebote der Kureinrichtungen reichen von Aromatherapien über Meditation bis zur kosmetischen Beratung!


wallpaper-1019588
[Manga] Die Blumen des Bösen – Aku no Hana [4]
wallpaper-1019588
Wunderbar! – die aktuelle Ausgabe von Wanderbar!
wallpaper-1019588
[Comic] Ich bin Batman [1]
wallpaper-1019588
Netflix Thai Cave Rescue – Ich war dabei