POL-LG: ++ Großbrand in Recycling-Firma ++ Feuerwehr und Einsatzkräfte im Dauereinsatz ++ Schulzentrum vorsorglich evakuiert

POL-LG: ++ Großbrand in Recycling-Firma ++ Feuerwehr und Einsatzkräfte im Dauereinsatz ++ Schulzentrum vorsorglich evakuiert

mehrere hunderttausend Euro Sachschaden ++ Ermittlungen dauern an ++ Lüneburg (ots) – Pressemitteilung der ++ Großbrand in Recycling-Firma ++ Feuerwehr und Einsatzkräfte im Dauereinsatz ++ Schulzentrum vorsorglich evakuiert ++ mehrere hunderttausend Euro Sachschaden ++ Ermittlungen dauern an ++ Melbeck/Lüneburg Im Großeinsatz befinden sich derzeit mehr als 250 Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW, Rettungsdiensten und Polizei aufgrund eines Vollbrandes eine Fabrikhalle eines Recyclingbetriebs im Gewerbegebiet Lüneburg-Süd (Am Alten Werk, Melbeck Bahnhof). Seit ca. 07:45 Uhr (am 24.05.12) steht die ca. 100x40m² große Halle in Flammen. Im Inneren befinden sich ca. 5000m³ Rest- und Plastikmüll zur Weiterverarbeitung sowie in einem noch nicht brandbetroffenen Bereich Schmierstoffe wie Hydrauliköl. Aufgrund der extrem-starken Rauchentwicklung wurden Anwohner im süd-westlichen Bereich des Brandortes aufgefordert Türen und Fenster geschlossen zu halten. Darüber hinaus evakuierten Einsatzkräfte in Abstimmung mit dem Landkreis Lüneburg vorsorglich 1000 Kinder und Jugendliche aus dem sich in einigen hundert Meter entfernt gelegenen Schulzentrum Embsen. Der ABC-Messtrupp der Lüneburger Feuerwehr ist im Einsatz und misst die Schadstoffbelastung in den betroffenen Bereichen.

Nach Angaben der Feuerwehr werden die Löscharbeiten noch längere Zeit andauern, so dass weiterhin eine Beeinträchtigung durch die Rauchentwicklung bestehen wird. Polizei und Feuerwehr beziffern den Sachschaden derzeit mindestens auf mehrere hunderttausend Euro, wenn nicht sogar im Millionen-Bereich. Verletzt wurde bisher glücklicherweise niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Derzeit können weder ein Brandstiftung, ein technischer Defekt, noch eine Müllselbstentzündung als Ursache ausgeschlossen werden. Das Staatliche Gewerbeaufsichtsamt Lüneburg sowie weitere Behörden sind vor Ort und haben parallel Ermittlungen aufgenommen.



wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Der Spickzettel im dritten Versuch des zweiten juristischen Staatsexamens
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
Nacktes Überleben
wallpaper-1019588
Europa - Politik betrifft jeden
wallpaper-1019588
Glitterbox Radio Show 112: Ibiza Special
wallpaper-1019588
Wohnwagen Typenbezeichnungen - Was heissen die Buchstaben?
wallpaper-1019588
Restaurant: Sando & Ichi, Onigirazu und japanisches Café