POL-LG: ++ Festnahme nach Angriff mit Messer ++ Frau erleidet Stich- und Schnittverletzungen ++

Lüneburg (ots) – Landkreis Uelzen – Rätzlingen Nicht unerhebliche Stich- und Schnittverletzungen an Armen und Händen erlitt eine 58-Jährige in den Abendstunden des 22.04.12 im Eingang ihrer Wohnung in Rätzlingen. Ein 22-jähriger Nachbar hatte nach derzeitigen Ermittlungen maskiert und mit einem Küchenmesser bewaffnet gegen 20:00 Uhr an der Haustür der 58-Jährigen in einem Mehrfamilienhaus geklingelt und die Herausgabe von Bargeld verlangt. In der Folge griff der Täter die Frau mit dem Messer an und verletzte diese. Die 58-Jährige setzte sich zur Wehr und konnte nach einem längeren Handgemenge nach draußen flüchten. Die alarmierte Polizei nahm den 22-Jährigen kurze Zeit später in seiner nahegelegenen Wohnung fest. Dort konnten neben der vermeintlichen Tatwaffe sowie eine Sturmhaube auch erhebliche Verunreinigungen durch Blut festgestellt werden. Die 58-Jährige wurde aufgrund ihrer Verletzungen mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Klinikum nach Uelzen gebracht.

Der 22-Jährige wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lüneburg am heutigen Nachmittag dem Haftrichter beim Amtsgericht Uelzen vorgeführt. Er schweigt zu den Vorwürfen.



wallpaper-1019588
Notstand in der Pflege – weshalb uns die Fachkräfte ausgehen
wallpaper-1019588
Migrationspakt
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 wird mit dem September-Sicherheitspatch versorgt
wallpaper-1019588
Möhren und Taube
wallpaper-1019588
Rundreise auf Bali und Lombok: Teil 1/3
wallpaper-1019588
Sword Art Online – Alicization: Anime ab sofort vorbestellbar
wallpaper-1019588
Huawei: Smartphone-Verkäufe im Sinkflug, aber nicht in der Schweiz
wallpaper-1019588
Amazon auf dem Sprung zur Autovermietung in Spanien