POL-HA: Polizei und Ordnungsamt gemeinsam für eine sichere Innenstadt

POL-HA: Polizei und Ordnungsamt gemeinsam für eine sichere InnenstadtHagen (ots) – Am Donnerstag den 26.04.2012, ab 12.00 Uhr bis Mitternacht, war die Hagener Polizei mit starken Sondereinsatzkräften in der Hagener Innenstadt unterwegs. Unterstützt wurde der Einsatz von Mitarbeitern der örtlichen Ordnungsbehörden. Das Hauptaugenmerk der Polizeibeamten lag auf der Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität und der Verhinderung von Taschendiebstählen.

Verdeckte Maßnahmen und schlagartiger Zugriff im Umfeld des Hauptbahnhofs führten schließlich zur Festnahme von zwei 19 und 28 Jahre alten Männern, denen der Besitz bzw. der Handel mit Rauschgift vorgeworfen wird. 15 verkaufsfertig abgepackte Tütchen mit Marihuana konnten noch bei der Festnahme beschlagnahmt werden.

Die Ermittlungen dazu dauern noch an. Bei anschließend durchgeführten offenen Kontrollmaßnahmen im Innenstadtbereich wurden weit über 150 Personen überprüft. Ca. 20 Gaststätten, Wettbüros und Spielhallen wurden durch Polizei und Ordnungsamt in Augenschein genommen. Dabei konnte ein mit Haftbefehl wegen Körperverletzung gesuchter Hagener festgenommen werden.

Zwei weitere, augenscheinlich alkoholisierte Männer wurden zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam genommen, nachdem sie bereits an einer Schlägerei beteiligt gewesen waren. Darüber hinaus wurden weitere Platzverweise erteilt, Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt und Verwarnungen ausgesprochen um drohende Störungen zu verhindern, bzw. zu ahnden. Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes stellten zahlreiche gewerberechtliche Verstöße fest.

So wurden insgesamt fast 30 Geldspielgeräte in diversen Betrieben versiegelt, weil keine Aufstellgenehmigung vorlag oder die Nutzungsbedingungen nicht eingehalten worden waren. Berichte über bauliche Missstände und Gefahrenstellen in Gastronomiebetrieben werden für die zuständigen Behörden gefertigt. Ein Wettbüro, das ohne Genehmigung betrieben wurde, konnte sofort geschlossen werden. Das Thema Taschendiebstahl wurde am Nachmittag in der Volmegalerie durch Mitarbeiter der polizeilichen Beratungsstelle kommuniziert.

Hier konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über Möglichkeiten zum Schutz vor Dieben beraten lassen. Das kostenlose Angebot nahmen zahlreiche Besucher der Volmegalerie dankend an. Weitere gemeinsame Einsätze von Polizei und Ordnungsamt dieser Art sind geplant.



wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze