Pokémon Go: verändertes Kampfsystem und bessere Beurteilung von Pokémon demnächst verfügbar

Pokémon Go: verändertes Kampfsystem und bessere Beurteilung von Pokémon demnächst verfügbar

Wie Niantic nun auf ihrem offiziellen Support-Twitterkanal bekannt gab, wird es demnächst zwei Änderungen im mobilen AR-Spiel Pokémon Go geben. Zum einen gibt es eine bessere Beurteilung der gefangenen Pokémon, sodass man nicht mehr auf unerlaubte externe App angewiesen sein wird, um den IV-Wert zu berechnen.

Zum anderen wird das Kampfsystem etwas verändert und so werden die Ladeattacken zukünftig nicht mehr durch wildes Tippen aktiviert, sondern durch interaktive Streich- und Wischbewegen, bei denen es für optimalen Schaden auf Genauigkeit und Timing ankommt. Um einen ersten Eindruck der neuen Features zu bekommen, könnt ihr hier ein kurzes Video dazu sehen. Momentan ist das Update dafür erst in den USA online, allerdings sollte es auch bald in anderen Regionen verfügbar sein.

Findet ihr die Änderungen sinnvoll oder glaubt ihr, dass dadurch kein besseres Spielerlebnis möglich ist?

Pokémon Go: verändertes Kampfsystem und bessere Beurteilung von Pokémon demnächst verfügbar

Nachdem wir vor einiger Zeit berichten konnten, dass Warner Bros. Japan und Spieleentwickler Level 5 gemeinsam an einem Anime-Film arbeiten, wurden nun ein neuer Clip veröffentlicht. Der Streifen entsteht unter ...

Pokémon Go: verändertes Kampfsystem und bessere Beurteilung von Pokémon demnächst verfügbar

Nachdem wir vor einiger Zeit berichten konnten, dass Tasuku Karasumas Manga-Reihe „No Guns Life" eine Anime-Adaption erhalten wird, wurde nun der Startzeitraum enthüllt. Demnach wird die Serie im Oktober 2019 ...


wallpaper-1019588
Miasma Chronicles bietet XCOM-Kämpfe in einer postapokalyptischen Welt die zum Erkunden einlädt
wallpaper-1019588
Monster Hunter Rise neue Monster und Inhalte mit Update 3 bereits Ende November
wallpaper-1019588
Cult of the Lamb ist der große Gewinner bei den Australian Game Developer Awards 2022
wallpaper-1019588
Disney Dreamlight Valley Tiere bekommen mehr Interaktionen – können sie bald gestreichelt werden?