PLR gekauft und dann?

PLR gekauft und dann?Stellen Sie sich vor, Sie haben ein tolles PLR*-Produkt gekauft und was jetzt?- Was können / dürfen Sie damit machen?
- Was ist zu tun?
- Wie können Sie das jetzt selbst Vermarkten?
- Wie Personalisieren?
- Wie Verändern?
- Wie und wo Hochladen?
- Was brauchen Sie als Mindestvoraussetzung um das überhaupt nutzen zu können?
- Mit welchen Programmen können Sie die PLR-Produkte bearbeiten?
- Wie und womit können Sie die Verkaufsseiten ändern?
An 2 konkreten Beispielen zeige ich Ihnen in 2 mal 9 Videos, wie Sie das alles mit kostenlosen Tools und Programmen selbst machen können.
Kostenlose Anmeldung zu der Videoschulung:
PLR gekauft und dann?Hier finden Sie eine große Auswahl an interessanten PLR-Produkten:
PLR gekauft und dann?https://docgoy.blogpage.eu/docgoy-plr/

Jetzt brauchen Sie "nur" noch Traffic, also Besucher!

Und genau darum geht es im Blogartikel von morgen ...
*PLR - Was ist das?
Private Label Rights bedeutet vor allem, dass Sie IHREN Namen (Ihr Label - Ihr "Etikett") einsetzen dürfen, also sich selbst als Autor eintragen können und es dann unter IHREM Namen weiterverwenden dürfen.
Manchmal dürfen Sie es nur leicht verändern und als Geschenk weitergeben, manchmal erhalten Sie weitere Rechte.
MRR z.B. bedeutet, dass Sie es nicht nur unter Ihrem Namen weiterverkaufen dürfen, sondern sogar die PLR-Rechte weitergeben dürfen.
Wiederverkafsrechte z.B. bedeutet, dass Sie es selbst mit 100% Verdienst weiterverkaufen, das Produkt aber nicht verändern dürfen.
Lesen Sie sich am Besten immer ganz genau die Lizenz-Bestimmungen durch, damit Sie wissen, was Sie im Einzelfall damit dürfen und was nicht.
Ein Service von DocGoy und http://Twitt-Erfolg.de

wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich