Plötzlich bist Du wie im Flow beim Schwimmtraining #motivationmonday

Ich liege auf der Couch. Den Wecker für mein Powernap hatte ich mir auf 20 Minuten gestellt. Das war jedoch vor knapp einer Stunde. „Verdammt, man ey!“, fluche ich innerlich. Jetzt ist‘s bereits dunkel an diesem Samstagnachmittag und meine Motivation ist, offen gesagt, im Keller. Fühle mich träge und weiß nicht, ob ich für die geplante Schwimmsession wirklich bereit bin…

Wo bist Du, Motivation?

Zeitraffer. 10 Minuten später. Ich habe mich immerhin schon mal zur Kaffeemaschine geschleift. Aufgießen, ein Schuss Kokosfett rein, umrühren. Dann sitze ich vorm Laptop und überlege, was ich mache. „Erstmal kurz YouTube“, denke ich mir. Sehe den neuen Vlog von Olympiaschwimmer Cody Miller. Schaue mir erst den an und entdecke rechts in der Empfehlungsliste das Video zum 4x100m Lagen Staffelfinale von Rio 2016. Oder anders gesagt: Dreieinhalb Minuten pure Motivation mit den ganz Großen a la Phelps & Co!

So langsam kribbelts doch wieder. Ich verinnerliche nochmal mein Spickzettel für die Schwimmeinheit. Relativ krass hingeschmiert, unübersichtlich und so viel verschiedene „Aufgaben“, dass ich echt zu tun habe, mir das ganze Wirrwarr zu merken. Egal. Irgendwann, lass‘ es ein paar Minuten später sein, hab‘ ich den Trainingsplan intus. Ich mach jetzt los. Gut, noch nicht gleich. Irgendwas fällt immer kurz vorher nochmal an. Kurz auf Klo, Social Media checken: „Oh, wer hat da grad geschrieben?“, ach so und eine Schokoladenwaffel geht eigentlich auch noch. Es sind diese kleinen Ablenkungen, die mich – die uns? – quasi immer im Alltag begleiten. Legen wir nochmal 10 Minuten drauf. Jetzt sitze ich wirklich im Auto. Ab zur Schwimmhalle…

Unverhofft plötzlich wie im Flow

Schneller Boxenstopp in der Umkleide. Das obligatorische Warm Up: Armkreisen, Schulter dehnen, ein paar Wiederholungen mit dem Zugseil. Knapp eine Stunde nach meinem katastrophalen Verschlafen, stehe ich nun echt doch noch und komplett raedy vorm Schwimmbecken. Und hüpfe wie ne Kerze rein. Hui, der erste Moment ist wie immer ein nanosekundenkurzer Schock.

Und jetzt kommts: Es wurde die vielleicht geilste Schwimmeinheit, die ich je hatte. Echt! Ich übertreibe nicht!!

Ich schwimme mich 100 Meter ein. Schön easy mit kraftvollen Stößen nach der Rollwende. Das Technikset fühlt sich auch ungewöhnlich gut an, selbst die 100er mit den REV-Paddles. Dann kommt die Kür, das Hauptset. Heute mit einer aeroben Ausdaueraufgabe. 1200 Meter am Stück, mal Freistil mit Pullboy, mal ohne, zwischendurch Brustschwimmen. Ich schwimme wie im Flow! Einfach WOW!

Und die Moral von der Geschicht‘?

Keine Ahnung, ob es die gibt. Vielleicht war es einfach Zufall. Vielleicht war es der Motivationsboost vom Olympiavideo. Vielleicht kam an diesem Tag einfach alles zusammen: das tägliche Schulter- und Armmobility-Programm, Zugseiltraining, der richtige Motivationskick, die Tagesform, gute Laune.

Wenn Du das nächste Mal kein Bock auf’s Training hast, gib Dir trotzdem nen Ruck. Versuch es. Widersteh der Lethargie. Erinnere Dich an Deine kleinen und großen Ziele. Visualisiere Dir Deine Vision. Und dann, vielleicht, oder ganz bestimmt sogar, wirst Du Dich anschließend gut fühlen und auch stolz auf Dich sein. Sei wirklich mal stolz auf Dich. Ich finde, dass können wir ruhig öfter mal sein. Abends im Bett blickst Du nochmal auf den positiven Tag zurück und bist dankbar. Du schläfst ein.

***

Wow. So in der Retrospektive hab ich echt noch immer ein sau gutes Gefühl bei dieser Schwimmeinheit. Was ist mit Dir? Hattest Du auch schon mal so ein Flow-Moment? Und wenn ja, wie glaubst Du, hast Du ihn erreicht? Wodurch kamst Du in den Flow? Würde mich mal interessieren!


wallpaper-1019588
Gerösteter Süßkartoffel-Salat mit Linsen und Mohn-Dressing
wallpaper-1019588
Bungee-Training: Intelligentes Workout mit Fun-Faktor
wallpaper-1019588
Attack on Titan kehrt nächstes Jahr zurück
wallpaper-1019588
Abgrenzung, Selbstbehauptung und das Bilden deiner eigenen Meinung machen Dich attraktiv als Mann
wallpaper-1019588
Zimtsterne ohne Nüsse
wallpaper-1019588
[Gewinnspiel]Adventszauberverlosung zum 3. Advent by schon ausprobiert !?
wallpaper-1019588
Weihnachtsgiveaway.de mit Adventskalender - 3. Advent
wallpaper-1019588
bikingtom ist neuer Markenbotschafter von CYCLIQUE