Plečnik’s Ljubljana

Der anerkannte Architekt Jože Plečnik (1872-1957) hinterließ seine Spuren in Europa mit seiner Kreativität und seinem Gefühl für Design. Die Stadtlandschaft von Wien und Prag tragen seine Schrift; aber es seine architektonische Krönung findet man in Ljubljana. Die Stadt beherbergt einige seiner Kreationen, da er daran arbeitete die Stadt nach dem Vorbild Athens zu modellieren. Seine Arbeit wird als Plečnik´s Ljubljana gennant und gehört zu den wichtigsten Architekturarbeiten des 20. Jahrhunderts.

pleniks-ljubljana

Nachdem er 1921 in die Stadt zurückkam, nahm Plečnik eine Stelle als Professor an der Universität von Ljubljana an und kanalisierte all seine Kreativität in das Design der Stadt. Seine Arbeit ist ein einzigartiges Beispiel für kreative Stadtplanung, indem eine moderne Herangehensweise mit klassischen architektonischen Elementen des antiken Griechenlands kombiniet werden, Plečniks Liebe für klassische Architektur ist überall in der Stadt mit ihren Säulen, Balustraden, Kolonnaden usw. Zu sehen. 

Jeder Kunst und Architekturfan muss das Ljubljana von Plečnik auf seiner Reiseliste stehen haben. Es ist einfach ein einzigartiger Ort, in dem man ein oder fünf Tage klassisches Design genießen kann. Hier einige unserer Lieblingsplätze.

Zentralmarkt

Märkte sind meistens keine Meisterwerke der Architektur, aber der Zentralmarkt von Ljubjana ist sehrwohl ein Schmuckstück der Stadt. Das wunderschöne, zweistöckige Gebäude am Flußufer folgt der Kurve des Flusses. Seine halbkreisenen Fenster geben Sicht auf den Fluss und an der Seite der Straße wird das Gebäude mit Kolonnaden flankiert. Das Gebäude weist Elemente der Renaissance auf, mit seinen Bögen und eleganten Säulen. 

Die Kirche von St. Michael

Eine von Plečniks orginellsten Kreationen ist die Struktur eine Mischung zwischen einem klassischen griechischen Tempel und den Slowenischen Kras Kirchen. Die Stein-und Holzkonstruktion wurde auf Säulen gestützt und zeichnet sich über einen gemütlichen Touch aus. Der Glockenturm ist jedoch das Herzstüc mit einem schlanken Design und unzähligen Öffnungen.

Križanke Sommer Theater

Dank seiner fantastischen Akkustik und zentralen Lage finden in diesem Theater die Großzahl der Konzerte in Ljubljana statt. Das Theater war ursprünglich ein Mönchkloster und wurde Plečnik übertragen, als dieser schon 80 Jahre alt war. Er ließ das Komplex zwischen 1952 und 1956 wieder aufbauen.

Ljubljana Flussschranke

Plečnik entwarf einen Großteil ders Uferbaus, bis hin zur Flussschranke, wo der Fluss die Stadt verlässt. Die Schranke ist eine architektonische Meisterleistung, sowohl in Sachen Form als auch Funktion, da die Mechanismen der Schranken unsichtbar sind. Alle technischen Elemente wurden versteckt, so dass die schönen Steinschnitzereien zum Vorschein kommen.

Plečnik Haus

Und letztlich sollte man das Plečnik Haus besuchen. Plečnik lebte in diesem Haus ab 1921 bis zu seinem Tod 1957. Nicht nur können Gäste das einzigartige Interieur bewundern, sondern auch eine Plečnik Sammlung von persönlichen Gegenständen des Designers.


wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Ein schmaler Grat
wallpaper-1019588
Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…
wallpaper-1019588
Bratapfelparfait an Marzipanmousse und Kirschsauce
wallpaper-1019588
Mouse on Mars @ Paris x Berlin
wallpaper-1019588
Meine liebsten Weihnachtskekse ohne Nüsse
wallpaper-1019588
Nachhaltige Kleidung für Babys von Engel Natur