Playa de Palma soll (noch) schöner werden

Auf der aktuell in London stattfindenden Reisemesse “World Travel Market” teilte Tourismusminister Jamie Martínez mit, dass die balearische Landesregierung knapp 14 Millionen Euro in die Modernisierung und den Ausbau der Playa de Palma investieren möchte.

Die Massnahmen könne man “kurzfristig angehen”, der öffentliche Haushalt verfüge über entsprechende Mittel. Wie Minister Martinez sagte gehören zu den geplanten Massnahmen unter anderem: Müllcontainer im Boden versenken, Verbesserung der Verkehrsführung in Las Maravillas, Wander- und Radwege. Ebenso sollen die Orte Palma-Magaluf, Peguera, Santa Ponça von entsprechenden Investitionen profitieren.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
#1174 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ November
wallpaper-1019588
Der Garten im Januar: Was jetzt zu tun ist
wallpaper-1019588
Weihnachtsstern übersommern: So gelingt es Ihnen mit wenig Aufwand
wallpaper-1019588
Saturn offeriert Xiaomi Redmi Note 10 Pro zum günstigen Preis