Plastiktüten und Glas am Strand sollen verboten werden

In der kommenden Ratsversammlung am 26.01.2017 soll ein Gesetzesentwurf verabschiedet werden der das Verbot von Einweg-Plastiktüten in allen Geschäften vorsieht. Ebenso soll ab Januar 2018 die Mitnahme von Glasflaschen an den Strand verboten werden.

In der neuen Müllverordnung soll dies auch direkt mit saftigen Geldstrafen manifestiert werden. Bussen bis zu 3.000.- Euro bei Verstössen können verhängt werden. Auch weitere Bereiche werden in der Müllverordnung geregelt, so ist beispielsweise benannt dass Altglas nur noch tagsüber in die Container geworfen werden darf, die Abholung der Container soll nur noch zwischen 10:00 Uhr und 22:00 Uhr erfolgen. Die soll dem Lärmschutz der Bürger zugute kommen.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly