Pläne: Das Jahr 2016 im Hause Cupcake

Pläne: Das Jahr 2016 im Hause Cupcake

Jetzt hat mein Blog gut acht Wochen geruht und ich freue mich sehr, dass ich wieder frisch ans Werk gehen kann. Ich habe sozusagen die Reset-Taste gedrückt und einfach von vorn angefangen - manchmal ist das nötig, finde ich.
Im letzten Jahr habe ich liebe Menschen kennengelernt, viele Erfahrungen sammeln können und ich bin erneut durch mein geliebtes Irland gereist. Ich habe mich verändert, entwickelt und bin an einigen Dingen gewachsen.
Nun ist das Jahr 2016 bereits im vollen Gange und ich möchte euch gern von meinen diesjährigen Plänen berichten. So viel vorweg: Es gab kaum einen Terminkalender, der so schnell beschrieben war...

Blog
Im letzten Jahr spukte mir mein Blog sehr häufig im Kopf herum. Ich hatte einfach keinen Schimmer wohin ich will und wie es weitergehen soll. Ich wusste, dass ich mich noch einmal richtig reinhängen muss oder es ganz bleiben lassen sollte. Pünktlich zum Jahresanfang habe ich mich dann für einen WordPress-Umzug entschieden. Jetzt bin ich mittendrin und es fühlt sich alles total richtig an - so sollte es sein, oder?

Gesundheit
Das meine ich nicht nur körperlich, sondern auch mental. Ich versuche immer mehr auf Zucker zu verzichten und esse hauptsächlich frische, pflanzliche Produkte. Jaaaa...ok....Pizza und Eis gibt es auch weiterhin, aber schon wesentlich seltener.
Zusätzlich habe ich mich für einen Kurs zur progressiven Muskelentspannung angemeldet und durch eine Freundin schaue ich auch wieder beim Yoga vorbei. Ein tolles Cardio-Training habe ich für mich noch nicht gefunden, aber ich bin dran.

Spontanität
Ich kann total spontan sein.....wenn man mir rechtzeitig Bescheid gibt. Hehe, ne im Ernst: Spontanität liegt mir nicht. Ich bin gerne vorbereitet und habe alles geplant. Derzeit bin ich aber dabei, es auch einfach häufiger auf mich zukommen zu lassen. Spontane Einfälle und Unternehmungen sind doch oft die besten, oder?

Pläne: Das Jahr 2016 im Hause Cupcake

Hochzeit
Da Da Dada....Jupp, richtig gelesen: Amy wird in diesem Jahr zu Bridezilla. Es gibt einfach soooo viele Dinge, die man bedenken und planen muss. Glücklicherweise haben wir bis zum Herbst noch ein wenig Zeit. Termin, Trauzeugen und Location stehen schon - bleiben „nur" noch Musik, Deko, Einladungen, Blumen, das Kleid...etc.etc.etc.
Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

In diesem Jahr ist leider keine lange Reise für uns drin. Klar, Flitterwochen wird es geben, ansonsten stehen aber eher Kurztrips an. Ich möchte gern wieder nach Amsterdam: Lecker essen und an den Grachten entlangschlendern.
Ansonsten war ich auch ewig nicht mehr in Süddeutschland unterwegs....

Ausmisten
Man macht es irgendwie viel zu selten, dabei kann es so befreiend sein. In den letzten Monaten hat sich bei mir viel materielles und digitales Gerümpel angesammelt: Klamotten, Bücher und auch Blogs/Accounts/Facebook-„Freunde"...
Meine nicht benutzten PR-Samples habe ich gespendet und ein paar Instagram-Accounts bin ich bereits entfolgt. Nun möchte ich mich meinem Kleiderschrank zuwenden und irgendwann werden auch die angestaubten Bücher verschenkt/getauscht.

Was für Pläne habt ihr geschmiedet?
Habt ihr evtl. schon eine Reise geplant oder wollt ihr euch mehr um eure Fitness kümmern?


wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Und die Zeit steht still
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
[Werbung] Mara Expert Interdental Bürsten ISO 1 fein und ISO 2 mittel fein
wallpaper-1019588
Es ist die Lütschine
wallpaper-1019588
1000 Fragen an dich selbst: #26
wallpaper-1019588
Birnen-Brownie