Pizza Sonne

Hier kommt wie angekündigt noch das Rezept zu unserer Pizza Sonne die wir am Wochenende in Facebook geposted haben =) Geht schnell, sieht toll aus und schmeckt prima! Pizza mal bisschen anderst. Auch ein prima Hingucker für die Gäste oder für Geburstagspartys.
Pizza SonnePizza SonnePizza SonnePizza SonnePizza SonnePizza SonnePizza SonnePizza SonnePizza SonnePizza SonnePizza SonnePizza SonnePizza SonnePizza Sonne
Zutaten für den Pizzateig: 500g Mehl - 1/2 Würfel Hefe - 1 TL Salz - etwas Zucker - 1 EL Olivenöl - 250ml Wasser

Für den Belag benötigt ihr: 1/2 Packung passierte Tomaten - Gewürze: Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum etc. - 200g geriebenen Käse - gewünschten Belag wie z.B. Schicken, Salami, Pilze, Ananas, Meis, Zwiebeln etc.Zubereitung: Die Zutaten zu einem Hefeteig verarbeiten. Dann den Teig in eine Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort 30min gehen lassen.Jetzt basteln wir die Sonne =)Den Teig in 3 gleich große Stücke teilen. Je 1 Stück kreisförmig ausrollen. Anschließend den ersten Boden mit der Hälfte der gewürzten passierten Tomaten bestreichen. Dann den gewünschten Belag darauf verteilen und die Hälfte vom Käse drüber streuen. Nun legt man den 2. Boden drauf und belegt ihn genau so wie den 1. Boden. Dann kommt der dritte und somit letzte Boden drauf. Auf diesen legt man etwas Rundes in die Mitte und schneidet von dort aus zum Rand 12 oder 16 gleich große Streifen. Anschließen dreht man immer 2 Streifen jeweils 2 mal nach außen und drückt die Enden zusammen. Bei 180° Ober/Unterhitze ca. 30 Minuten ausbacken und dann einfach nur noch genießen =)Eure kiki



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte