Pixelkekse

Wie schon letzten Monat angekündigt, hier endlich meine Pixelkekse. Die Idee habe ich von Rosanna Pansino, die unglaublich witzige nerdige Backdinge kreiert. Das Video zu ihren Tetriskeksen könnt ihr euch hier anschauen. Allerdings ist es auf Englisch.

Zunächst musste ich mir ersteinmal ein Playdoh Knetwerk besorgen, welches allerdings für ca. 10 Euro schnell bei Amazon bestellt ist. Sicher kann man die kleinen rechteckigen Würste bestimmt auch schneiden, aber das wollte ich mir bei der Menge nicht unbedingt antun.

Das Kekserezept ist das Gleiche, wie bei den Keksen mit Spitzenverzierung. Der Teig wird hier nur nicht ausgerollt, sondern hinterher durch das Knetwerk gequetscht.

Aber zuvor, sollte man sich überlegen, welches Motiv man denn nun legen will. 21

Ich habe mich für eine Glühbirne entschieden und gleich die einzelnen Kästchen pro Farbe gezählt. So wusste ich, wie viel Teig ich ungefähr von einer Farbe benötigen würde.

Den Teig habe ich dann mit Lebensmittelfarbe gefärbt, im Kühlschrank gut aber nicht zu viel durchgekühlt und dann mit dem 4er Aufsatz die rechteckigen Schnüre erstellt. Tipp: Macht auf jeden Fall mehr als ihr braucht. Die Schnüre reißen schnell oder werden zerquetscht und ruck Zuck habt ihr zu Wenig.

22

23

Die Schnüre habe ich vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gespritzt. Nun ging es ans Legen. Wenn möglich kühlt die Schnüre nochmal, damit sie nicht so weich sind!

24

27

Reihe für Reihe muss jeder “Pixel” des kleinen Bildchens gelegt werden. Dabei muss man gut darauf achten, dass jede Schnur auch genau über der anderen liegt. Sonst wird das Muster schief. Für das Legen dieses Musters habe ich ca. eine Stunde gebraucht!

Dann sollte das ganze Paket zum Schluss noch einmal richtig gut gekühlt werden, damit man den Teig nicht beim Schneiden zerdrückt.

28

Und dann kann man mit einem scharfen Messer vorsichtig ca. 0,5 cm dicke Kekse von dem Block anschneiden und vorsichtig auf ein Backblech mit Backpapier legen. Die Kekse werden dann bei 180° Grad Ober/Unterhitze  ca. 15-20 Minuten gebacken. Achtung: Wenn die Kekse dicker geschnitten sind, verlängert sich die Backzeit! Braun sollten sie nicht unbedingt werden, da man dann das Muster nicht mehr so schön sieht oder es eben “fleckig” erscheint.

Und am Ende: Mampf

31


wallpaper-1019588
[Comic] Batman – The World
wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]