Piraten kontra Kirchensteuer

Ich würde gern etwas dazu schrei­ben, habe aber im Moment keine Zeit. Deshalb hier in vol­ler Schönheit den Artikel aus dem ND von heute:

Die Kirchensteuer soll nach Ansicht der Berliner Piraten künf­tig nicht mehr vom Land Berlin, son­dern von den christ­li­chen Kirchen selbst ein­ge­zo­gen wer­den. Damit woll­ten sie die strikte Trennung von Kirche und Staat gewähr­leis­ten, sagte der Abgeordnete Christopher Lauer am Donnerstagabend im Parlament.[...]

Von der rot-schwarzen Koalition, aber auch von den Grünen ern­te­ten die Piraten hef­tige Kritik. Die Grünen-Abgeordnete Susanna Kahlefeld sagte, die Kirchensteuer sei kein Vereinsbeitrag und gehöre nicht in die Hand der Kirchen. »Wer garan­tiert dann die Wahrung des Steuergeheimnisses?«

Vor allem der Satz von Frau Kahlefeld zeigt, dass es noch immer gra­vie­rende Unkenntnis dar­über gibt, wer hier wel­ches Steuergeheimnis nicht wahrt…

Nic


wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [11]
wallpaper-1019588
8 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
[Comic] Black Magick [3]
wallpaper-1019588
Wagah-Border – Wo Militärs seltsam laufen