Pinstagram

Pinstagram
Kurze Rede, langer Sinn...
Instagram hat sich mit Pinterest verbündet. Zusammen ergeben sie die Möglichkeit Instagram auf dem PC zu nutzen und die gefundenen Schätze in Pinterest zu horten.Somit kann die Online-Bilder-Sammelkiste nun mit den aufgemotzten Vintage-Instagrambildchen kollektivgefüllt werden.
Voraussetzung ist natürlich ein Account auf beiden Plattformen. Ich habe beides, mir auch die Seite angesehen, aber gerade nicht so viel Zeit, die ich dafür aufbringen möchte. Beide Dienste habe ich bisher nur aus Langeweile oder Teil-/Suchsucht verwendet. Kommt nicht so oft vor.Fest steht, dass es angenehm ist, seine Instagrambilder nun auch auf größerer Leinwand verwalten zu können.
Dabei habe ich doch vor kurzer Zeit erst "Webstagram" (mein Link) entdeckt. Ist das nun für die Tonne?* Ich denke schon, da eine Fusion mit der Schatzkiste definitiv sinnvoller erscheint.Pinterest ist wie (m)eine zusätzliche Festplatte (siehe da)! Online-Bildersammlung für DIY, schöne Fotos, Interior-Ideen o.Ä. Individuelles Ordnungssystem.
Viel Spaß all den Sammelfüchsen!
♥Looona Lou
*Edit: Auf Webstagram kann man seine Fotos ebenfalls auf Pinterest, Tumblr und Co. teilen, somit ist das wohl doch die bessere Variante! ;)