Pinke Spaghetti und ein 6-Stufen Plan für Mini

(mein Beitrag für ullatrulla backt und bastelt,näheres unten)

Wollt ihr einmal Hero sein? The godfather von irgendwas? Ganz einfach. Ich sag euch, wie das geht. Erst einmal legt ihr euch ein Kind zu, und bevor irgendwelche Rückfragen kommen. Ja, das muss sein! Also, ran an den Mann. Wenn ihr den Teil geschafft habt, ist es eigentlich ganz einfach.

Ganz viele Mini-Freundinnen einladen und pinke Pasta ankündigen.

Stufe 1: Neugierde. Echt? Richtig pink?

Stufe 2: Gar nicht lange fackeln. Kochen und herzeigen.

Stufe 3: Wieso ist die so pink? Korrekt antworten: Die ist mit Rote Beete gefärbt!

Stufe 4: Ihhhhhhhhhhhh, ich hasse Rote Beete. Nee ich mag das nicht!

Stufe 5: Kind zum Probieren nötigen.

Stufe 6: Schmeckt ja gar nicht nach Rote Beete…

Ach, sieh an ;-) Bei Freundinnen oder Gästen könnt ihr euch den 6-Stufen Plan sparen, denn die lieben euch einfach, weil ihr sowas Hübsches für sie gezaubert habt.

Die Ah´s und Oh´s sind euch sicher. Man man man, war Mini beeindruckt.

Mama ist der Held, sie kann pinke Nudeln zaubern. :-)

Ich glaube mit das Schönste am Mutter sein, ist diese grenzenlose, bedingungslose Bereitschaft der Kinder sich für alles zu begeistern, zu öffnen oder zu interessieren. Das geht mir als Erwachsenene ja immer mal wieder abhanden. Dazu bringt mich mein Mini, die einfachen Dinge bewusster wahrzunehmen und mich für sie zu begeistern.

Deswegen gibt es heute Rote-Beete-Pasta. Wie nur ein Wintergemüse? Ganz und gar nicht, auch im Sommer eignet sie sich hervorragend als knackig, frisches Gemüse. Rote Beete als Pesto. Ich sag´s gleich vorweg, ich hab die aus dem Glas genommen, denn eingeschweißt gab es sie leider nicht mehr und frisch erst recht nicht. Ich habe mich ehrlich bemüht. Ihr könnt Sie natürlich auch frisch kaufen und auf einem Salzbett im Ofen gar backen, aber warum kompliziert, wenn es auch einfach geht, kauft doch einfach vorgegarte.

pinke nudeln gabel

Das Rezept:

500 gr Spaghetti (oder wieviel ihr benötigt)

200 gr Rote Beete

1 kleine Zwiebel

2 – 3 EL Olivenöl

3 EL Honig

2 EL Tomatenmark

50 gr Parmesan

Salz und Pfeffer nach Belieben.


Die Zwiebel fein hacken und in 2 EL Olivenöl kurz anschwitzen.

Die rote Beete in größere Stücke schneiden und ab damit in den Topf. 

2 EL Tomatenmark hinzufügen. Schön weiter brutzeln.

3 El Honig zugeben und alles pürieren.

 50 gr Parmesan fein raspeln ebenfalls zugeben und eventuell noch 1 EL Olivenöl beifügen.

Fertig. Jawohl. Kinderleicht zur glücklich machenden Pasta.

Die fertigen Spaghetti direkt dazu rühren und sich am immer mehr werdenden Pink erfreuen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

pinke nudeln rest

Den Rest des Rote Beete Pestos könnt ihr im Kühlschrank aufbewahren, denn Pesto darf auch kalt gegessen werden.

Wer es lieber rosa mag, gibt einen Klecks Frischkäse hinzu.

Anrichten.


Lasst es euch schmecken!

Eure

Desi 

Pinke Spaghetti und ein 6-Stufen Plan für Mini

…und weil die liebe Daniela von ullatrulla backt und bastelt zum pinken Blogevent aufgerufen hat, reiche ich hiermit mein Rezept ein…

und wenn ihr euch von Apfelgelee, Ombretorte, Erbsen-Rucola Suppe und selbstgemachten kleinen Dingen, die die Welt verschönern, verzaubern lassen wollt: hier gehts zu Daniela



wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket
wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2E kann bestellt werden