Pina-Colada-Kugeln

comp_CR_CIMG2902_Pina_Colada_Kugeln

Im Originalrezept auf gutekueche.de, werden diese Kugeln mit Eierlikör zubereitet. Wir haben das Rezept abgewandelt und sie mit Pina Colada zubereitet.

Zutaten für ca. 50 Pralinen:

  • 200 g Löffelbiskuit
  • 60 g Walnüsse
  • 60 g Cashewkerne
  • 200 ml Pina Colada Likör
  • 150 Kuvertüre, weiß
  • 15 g Kokosfett (Palmin)
  • 40 g Kuvertüre, zartbitter

Zubereitung:

Löffelbiskuit fein reiben. Walnüsse und Cashewkerne reiben, je nach persönlichem Geschmack die Nüsse nicht ganz so fein mahlen. Löffelbiskuit und Nüsse mischen, langsam den Likör einrühren, bis eine feuchte formbare Masse entstanden ist.

Mit einem Teelöffel Portionen abstechen und zu Kugeln rollen.

Kuvertüre mit dem Kokosfett im Wasserbad schmelzen. Kugeln in die Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen, auf einem Pralinengitter oder auf Backpapier setzen und trocknen lassen.

Dunkle Kuvertüre schmelzen, die Kugeln damit verzieren.

Die Pralinen anschließend in Papierförmchen setzen.

comp_CR_CIMG2908_Pina_Colada_Kugeln



wallpaper-1019588
Schwarzwurzel, Walnüsse und ein wenig Wein
wallpaper-1019588
Der Pole Mateusz Gradecki triumphiert in Casablanca
wallpaper-1019588
Wermutschneid: Wie von Künstlerhand geschaffen
wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Die perfekte Illusion
wallpaper-1019588
Boxboy! + Boxgirl!
wallpaper-1019588
Eye in the Sky (2015)
wallpaper-1019588
Artensterben – Definition, Ursachen, Folgen & Lösungen