“pimp your shirt”

Unser jüngster Enkel hat jetzt Tesafilm und seine Einsatzmöglichkeiten entdeckt. Jedenfalls verbraucht er derzeit bei seinen Besuchen bei uns Unmengen des durchsichtigen Klebebandes und beklebt so ziemlich alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Dabei wurde zuletzt auch der Einsatz im Zusammenhang mit „pimp your shirt“ getestet. Und siehe da: Es funktionierte. Oma musste Schneemann und Schlange ausschneiden, gemeinsam wurden dann die beiden Objekte auf die Brustseite aufgeklebt. Dass dabei recht großzügig mit dem tesa umgegangen wurde, versteht sich von selbst. Was soll ich sagen? Ob das aufgemotzte  Shirt in der Form allerdings die nächste Wäsche übersteht, darf bezweifelt werden.

IMG_3199Was man mit tesa alles machen kann.


wallpaper-1019588
Drehbank Test 2021 | Vergleich der besten Drehbänke
wallpaper-1019588
Beste Gaming Mäuse mit vielen Tasten
wallpaper-1019588
[Manga] Banana Fish [8]
wallpaper-1019588
[Manga] Yakuza goes Hausmann [3]