Pimp your shirt

DSC_0261

Vor zwei Wochen habe ich es ja schon erwähnt und beim Shooting no. 007 habt ihr es auch schon gesehen: Mein “gepimptes” Hemd (ja ich habe anscheinend früher zu viel Pimp my car gesehen ;) ). Im Grunde habe ich ein Arbeitshemd genommen (das ich nicht mehr brauche und mir zu langweilig ist ganz in weiß) und ein wenig fake Lederstoff von Komolkar auf der Mariahilfer Straße. Zusammen habe ich sie ein wenig aufregender gestaltet. Es ist auch relativ simpel, einfach an allen Enden festnähen, da man aber fake Leder nicht mit der Maschine nähen kann, dauert es leider ein wenig länger, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen!

I talked about it in my Sunday post and you also saw it in the shooting no. 007. My “pimped” shirt (it seems I watched a little to much Pimp my car when I was younger ;) ). Basically I just took an old shirt (which I needed for work, and I don’t use now because it’s too boring all in white) and a little fake leather from Komolkar, from the Mariahilfer Straße. Together I spiced it up a bit. It’s quite simple,  just sew together the ends. Problem is that you can’t use the machine with fake leather, so it takes some time. But the result is quite impressive. 

xoxo Jasmin

DSC_0265DSC_1241DSC_1159



wallpaper-1019588
Halstuch für Hunde
wallpaper-1019588
Premium-Smartphone Honor Magic4 Pro startet im Vorverkauf
wallpaper-1019588
Segeljacke Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Segeljacken
wallpaper-1019588
Navi Test: Die besten Navis 2022