Pimm’s Punsch: Halloween Cocktail Party

pimms-punch01

Jedes Jahr am 31. Oktober ist Halloween. Buh! Harharrr! Junge Menschen ziehen in gruseligen Verkleidungen durch die Straßen, erschrecken unschuldige Mitmenschen, und erpressen Süßigkeiten. „Süßes oder Saures“. Was bedeutet das eigentlich, wenn uns mit Saurem gedroht wird? Es klingt zumindest nach Ärger. Das Saure kommt nämlich aus dem Hebräischen vom Wort „Zores“ = Sorgen. Hättest ich gerne ein paar Sorgen? Nein. Da verteile ich doch lieber Süßigkeiten, bevor ich mir am Tag vor Allerheiligen auch noch Sorgen machen muss! Pimm’s Punsch: Halloween Cocktail Party | Madame Cuisine Rezept

Ich habe neulich gelesen, dass der aus dem Angelsächsischen importierte Brauch von Halloween in den USA oder Canada ganz anders wahrgenommen wird. Es ist gar keine Erpressung. „Trick or Treat“ heißt es dort, gib uns Süßigkeiten oder wir spielen Dir einen Streich. Und die Erwachsenen dort geben gerne und freizügig ihre Süßigkeiten an die kleinen gruseligen Racker, denn es gilt: Je mehr Kinder einen aufsuchen und nach Süßigkeiten fragen, desto besser ist das. Die Kinder sind doch unsere Zukunft, also tun wir ihnen gerne einen kleinen Gefallen!

Pimm’s Punsch: Halloween Cocktail Party | Madame Cuisine Rezept

Damit wir Erwachsenen aber nicht nur beim Verteilen der Süßigkeiten Spaß haben, bringt Halloween noch einen anderen Brauch mit sich: Halloween-Parties! Was die Kinder können, können die Erwachsenen nämlich schon lange. Und weil Fasching oder Karneval noch einige Monate auf sich warten lassen, kommt uns – und dem kommerziellen Handel – der Halloween-Anlass gerade recht, um uns in Schale zu schmeißen und eine ungezwungene Mottoparty zu feiern. Natürlich nicht ohne das eine oder andere alkoholische Kaltgetränk!

Wer nun eine Halloween-Party mit den passenden Cocktails feiern möchte, der kann sich auf der Cocktail-Seite von thebar.com umschauen. Mit über 400 Cocktail-Rezepten ist die Seite wirklich gut bestückt, und bietet auch schöne thematische Sammlungen, z.B. saisonale Drinks. Dort haben wir auch dieses Rezept für Pimm’s Punsch gefunden. Ausprobiert – und für gut befunden. Ein herrlich fruchtiger Drink, der perfekt auch zur kalten Jahreszeit passt. Und farblich natürlich perfekt zum Kürbis, der uns an Halloween mit seinem bösen Grinsen anschaut.

Pimm’s Punsch: Halloween Cocktail Party | Madame Cuisine Rezept

Zutaten für Pimm’s Punsch (ca. 10 Cocktails)

  • 1 Flasche Pimm’s No. 1
  • 1 Liter Apfelsaft
  • 1 Liter Orangensaft (ohne Fruchtfleisch)
  • 350 ml Maracuja-Sirup
  • 200 ml Zitronensaft (aus der Flasche)
  • eine Schale frischer Himbeeren
  • Reichlich Eiswürfel

Außerdem braucht ihr einen Cocktail-Shaker. Zu empfehlen sind auch ein Messbecher und ein Abseiher / Sieb.

Zubereitung

  1. Zwei Eiswürfel in den Shaker geben
  2. Mit dem Messbecher 50 ml Pimm’s Punch, 25 ml Orangensaft, 25 ml Apfelsaft, 18 ml Maracuja-Sirup und 18 ml Zitronensaft dazugeben
  3. So lange schütteln (shaken), bis der Shaker kalt geworden – und der Mix schön aufgeschäumt ist
  4. Durch ein Sieb in ein mit zwei weiteren Eiswürfel gefülltes Glas einfüllen. Einmachgläser sehen schön aus. Mit Himbeeren garnieren.

Viel Spaß bei Eurer Halloween-Party, und gutes Gelingen mit Eurem Pimm’s Punsch!

Dieser Beitrag ist eine Kooperation mit thebar.com.

Pimm’s Punsch: Halloween Cocktail Party | Madame Cuisine Rezept

Pimm’s Punsch: Halloween Cocktail Party | Madame Cuisine RezeptPimm's Punsch: Halloween Cocktail Partyvon Martin am 14. Oktober 2016

Vorbereitung: 5 Minuten

Nährwert pro Portion ca.: 190 Kalorien

wallpaper-1019588
[Manga] Banana Fish [3]
wallpaper-1019588
Nachhaltigkeit Vorurteile – 8 Irrtümer und Mythen über ein umweltbewusstes Leben
wallpaper-1019588
Assault Lily Bouquet: Neues Visual veröffentlicht
wallpaper-1019588
Top 10 der luxuriösesten Reiseziele der Welt