Piemont Nudeln mit Thunfisch-Paprika Sauce

Egal wie gut eure Nudelsauce ist, ohne die passenden Nudeln ist das Gericht einfach nicht rund.

Daher habe ich mich sehr gefreut, als ich von Domenico von Italien in meinem Kochtopf ein ganz tolles Paket mit Piemont Nudeln bekommen habe.

Piemont Nudeln mit Thunfisch-Paprika Sauce

Es handelt sich um Feinkostnudeln von Collina Verde.
Tagliolini ist eine Sorte, die man ausschließlich im Norden von Italien bekommt. Jede Region hat seine eigene Sorte Pasta, diese kommt aus dem Piemont.

Bei den grünen links handelt es sich um Basilikum Nudeln, rechts die Tricolore sind mit Tomate und Spinat, die zweifarbigen sind mit Curcuma und Rote Beete, bzw. mit Tintenfisch.

Da meine Sauce Thunfisch enthält, habe ich für mein Gericht die zweifarbigen Curcuma-Tintenfisch Nudeln gewählt.

Zutaten für die Sauce: Piemont Nudeln mit Thunfisch-Paprika Sauce

Je eine rote, gelbe und grüne Paprika klein gewürfelt.
Eine mittelgroße Zwiebel kleinschneiden.
4-5 Knoblauchzehen kleinhacken.
Eine Handvoll Pistazien und Petersilie kleinhacken.

Mir schmecken am besten die Seeberger Persischen Pistazien dazu, gewürzt mit Pfeffer und Salz.

Piemont Nudeln mit Thunfisch-Paprika Sauce Piemont Nudeln mit Thunfisch-Paprika Sauce

In eine Pfanne etwas Olivenöl geben, alle klein geschnittenen Zutaten hinzugeben und leicht andünsten.

Piemont Nudeln mit Thunfisch-Paprika Sauce Piemont Nudeln mit Thunfisch-Paprika Sauce

500 g pürierte Tomaten hinzugeben, mit Salz und Knoblauchpfeffer würzen. 15 Minuten leicht köcheln lassen.

Piemont Nudeln mit Thunfisch-Paprika Sauce Piemont Nudeln mit Thunfisch-Paprika Sauce

Eine Dose Thunfisch Naturelle unterrühren und leicht warm werden lassen. Nicht mehr kochen!

Piemont Nudeln mit Thunfisch-Paprika Sauce

Die Nudeln werden in nur 4 Minuten in Salzwasser gar gekocht.

Fertig ist ein wirklich leckeres Gericht. Die Tintenfisch-Nudeln passen perfekt dazu, sie haben eine ganz leichte Tintenfisch Note, die aber nicht zu dominant wirkt.

Beim anrichten noch ein paar gehackte Pistazien und etwas Petersilie drüber streuen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen und bin total gespannt, ob euch das Gericht auch so gut schmeckt.

Mögt ihr italienische Gerichte? Dann schaut doch mal auf Domenicos Blog vorbei: Cooking Italy.

Vielen Dank an dieser Stelle für diese tollen Nudeln. Die anderen Gerichte werden auch noch folgen...


wallpaper-1019588
Corona – Einmal Schockstarre und zurück
wallpaper-1019588
AMAZONLER.DE – Der eigene Buchshop
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [22|20]
wallpaper-1019588
Swing-Stepper: Test & Vergleich (05/2020) der besten Swing-Stepper