Pichones con nueces (Junge Tauben mit Nüssen)

Zutaten:
4 junge Tauben, 100g gehackte Walnüsse, 100g Champignons, 1 kleine Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 3 Brotscheiben vom Vortag, 50g Schweineschmalz, ½ dl Olivenöl, 3 dl Hühner- oder Gemüsebrühe, 1 Schuss Brandy, 2 Safranfäden, Petersilie, Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die Tauben ausnehmen, rupfen und waschen. Dann trocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Champignons nach dem Waschen vierteln. Die Hälfte des Öls zusammen mit dem Schmalz in einem Topf erhitzen.

Dann Tauben einige Minuten darin anbraten, Zwiebel, die Hälfte des Knoblauch und Champignons dazugeben und einige Minuten alles zusammen anbraten. Etwas Mehl darüberstreuen, mit Brandy aufgießen, Brühe dazugeben und rund 15 Minuten köcheln lassen.

In einer Pfanne die Brotscheiben mit dem übrigen Knoblauch anrösten und dann zusammen mit den Safranfäden in einem Mörser zerkleinern. Diese Paste zu den Tauben geben und den Topf erneut bei niedriger Flamme für fünf Minuten übers Feuer stellen.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Das neue Einsteiger-Tablet Allocube iPlay 50 Pro kann ab ...
wallpaper-1019588
[Comic] Decorum
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Pizza essen?
wallpaper-1019588
Das musst du über Recycling wissen