Pi: Redundancy Cloud installieren

Hier zeige ich wie ihr die Redundancy Cloud auf eurem Raspberry Pi, Banana Pi und Banana Pro installiert. Redundancy ist eine leichtgewichtige Alternative zu ownCloud.

Redundancy benötigt mindestens PHP 5.5 welches aber nicht in den Debian Wheezy Repositories vorhanden. Deswegen müsst ihr die Paketquellen etwas anpassen.

sudo su nano /etc/apt/sources.list

Dort einfügen:

deb http://mirrordirector.raspbian.org/raspbian/ jessie main contrib non-free rpi
wget http://archive.raspbian.org/raspbian.public.key -O - | apt-key add - apt-get update apt-get install apache 2 libapache2-mod-php5 php5 php5-cli php5-gd php5-mysql php5-curl mysql-server phpmyadmin git -y nano /etc/php5/apache2/php.ini

Dort am Ende der Datei einfügen:

extension=mysql.so
extension=gd.so
extension=curl.so

Legt in phpMyAdmin eine Datenbank für Redundancy an.

git clone https://github.com/squarerootfury/redundancy.git -b Lenticularis

Gebt nun in eurem Browser ein: http://ip-eures-pi/redundancy/install.php

Quelle: Banana Forum


wallpaper-1019588
Fortnite Season OG Finale: Eminem rockt die Bühne und das Spielfeld!
wallpaper-1019588
Dungeons & Dragons 5th Edition: Heilzauber erfahren durch Playtest 8 eine grundlegende Überarbeitung
wallpaper-1019588
Overwatch 2 Season 8: Kontroverse um Mythic Grand Beast Orisa-Skin
wallpaper-1019588
Silent Hill: Ascension KI-Kontroverse: Wahrheit trennt sich vom Mythos