Phillips SatinPerfect Wet&Dry Epilierer mit Skin Stretcher *Review*

Hi Beauty’s,

vor ein paar Wochen erhielt in von Phillips die Nachricht den Epilierer mit dem neuen Skin-Stretcher Aufsatz testen zu dürfen. Da ich lange auf der Suche nach einem Ersatz für meinen Braun Silk á Pil Epilierer war habe ich mich sehr gefreut den von Phillips in den Händen zu halten. Was er kann und wie ich die Anwendung fand, erzähle ich euch heute….DSCN4948 DSCN4950

Der Epilierer sind optisch noch hochwertig aus und liegt auch gut in der Hand. Dies ist der ganz klassische Aufsatz den ihr großflächig benutzen könnt (Beine/Arme etc.)

DSCN4952

Dieser Aufsatz ist für die Empfindlicheren stellen wie etwa die Achseln oder auch die Bikinizone. An sich eine gute Idee, ich komme an diesen Stellen aber mit dem Normalem Aufsatz besser klar. Das ist aber wahrscheinlich Geschmackssache. Mir dauert es mit dem kleinen Aufsatz einfach zu lange.

DSCN4955

Auch mit dabei ist dieser Massageaufsatz, welcher das Epilieren noch angenehmer machen soll. Für mich ist er überflüssig und meiner Meinung nach braucht man ihn auch nicht wirklich.

DSCN4957 DSCN4958Das ist also der “neue” Skin Stretcher Aufsatz. Nunja hört sich erstmal gut an. Die Haut soll durch diesen Aufsatz gespannt werden und das Epilieren dadurch weniger Schmerzhaft sein. Ich habe schmerztechnisch keinen Unterschied bemerkt, fand aber, dass der Epilierer mit diesem Aufsatz schwerer über die Haut gegleitet ist.

DSCN4960 DSCN4961Nun kommen wir zu dem Rasier & Scherr Aufsatz. Ihr habt die Möglichkeit den Epilieraufsatz gegen einen Rasieraufsatz zu tauschen. Für stellen die ihr nicht epilieren wollt (und glaubt mir die gibt es!) könnte dieser Aufsatz eine gute Alternative sein. Besonders für Frauen die bei der Nassrasur schnell mit Pickelchen zu kämpfen haben, sollten sich diese Alternative mal anschauen, da sie um einiges Sanfter zur Haut ist.


Mein Fazit : Der Eplilierer von Phillips erfüllt definitiv seinen Zweck. Um meine Beine damit regelmäßig zu epilieren fehlt mir leider die Geduld und ich vermisse auch das “glatte, seidige” Gefühl wie nach der Rasur. Für die Achseln & die Bikinizone finde ich ihn aber super. Einen Nachteil habe ich aber doch gefunden. Für einen neuen Epilierer ist er doch sehr laut da könnte Phillips nochmal nachbessern. Ansonsten kann ich euch den Epilierer besonders, wenn ihr Anfängerin in diesem Bereich seit mit gutem Gewissen empfehlen.

Der Phillips SatinPerfect Wet&Dry Epilierer kostet mit dieser Ausstattung etwa 60 € und befindet sich damit eher in der mittleren Preisklasse. 

XoXo Gina

*PR SAMPLE



wallpaper-1019588
Cybermobbing macht krank
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
"Mid90s" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Mary Kay - Be Delighted™ Body Mousse
wallpaper-1019588
Direkter Download des 5. Geschenkes
wallpaper-1019588
Autorenquickie mit Anja Tatlisu
wallpaper-1019588
Im Reich der Toten: Cassardim – Jenseits der goldenen Brücke